Lietzmann, Carl Wilhelm

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 16. Mai 1786
  2. 13. Oktober 1874
  3. Kaufmann (Wollhändler), Baumwoll- und Merinowaren-Fabrikant
  4. Berlin

Ikonographie

Biographische Informationen aus der WeGA

  • seit 1818 verheiratet mit (Dorothea) Bertha Lietzmann, geb. Gädicke (1799–1875); Verlobungsanzeige vom 29. Dezember 1817 in: Berlinische Nachrichten von Staats- und gelehrten Sachen, 1818, Beilage zu Nr. 1 (1. Januar)
  • 1825 von der Berliner Kaufmannschaft zum „vereideten Woll-Mäkler für Berlin“ ernannt; vgl. Leipziger Zeitung, Nr. 105 (5. Mai 1825), S. 1183
  • 1825 Besitzer des Pavillonhauses (spätere Grundstücksbezeichnung: Dresden-Antonstadt, Holzhofgasse 11), in dem Weber von April bis September 1825 wohnte
  • laut (heute verschollenem) Mietvertrag zwischen Lietzmann und Weber umfasste das Quartier zwei Zimmer, zwei Kammern, Küche und Keller sowie einen Stall für die Pferde und eine Remise für den Wagen

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.