Lembert, Johann Wenzel

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Treml, Wenzel Wirklicher Name
  2. Lembert, Joseph Wenzel; Tremler, Wenzel Weitere Namen
  3. 21. März 1779 in Prag
  4. 4. Juli 1851 in Mödling bei Wien
  5. Schauspieler, Schriftsteller, Dramatiker, Herausgeber
  6. Sachsen, Thüringen, Schlesien, Stettin, Dresden, Leipzig, Stuttgart, Wien

Ikonographie

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn von Wenzeslaus Treml und dessen Frau Francisca
  • Studium in Prag abgebrochen
  • Bühnendebüt 1800 in Annaberg, nachfolgend u. a. Engagements bei Meddox bzw. Anton Faller in Erfurt, Zittau, Gera, Bautzen, Glogau, im Frühjahr 1804 in Muskau (dort kurzzeitig Übernahme der Direktion der Gesellschaft Meddox), ab 1804 in Stettin
  • 1805 bis 1806/07 Mitglied der Secondaschen Gesellschaft in Dresden und Leipzig
  • Januar 1807 bis Herbst 1817 am Hoftheater Stuttgart, Fach: jugendlicher Held und Liebhaber (ging wegen Konkurrenz mit Eßlair ab, Januar 1818 Lösung des lebenslangen Kontrakts); gastierte von Stuttgart aus u. a. in Mannheim (Juni 1815), Frankfurt/Main (Mai 1816), Wien (1817)
  • heiratete im Herbst 1813 seine Kollegin Wilhelmine, geb. Mayer
  • gab 1816 bis 1823 mehrere Jahrgänge des Taschenbuchs für Schauspieler und Schauspielfreunde heraus (Jg. 1 gemeinsam mit Carl Carl)
  • 1817 bis 1833 am Burgtheater in Wien engagiert, danach dort noch bis 1842 Oberinspizient und Konsulent
  • ab 1818 Mitglied der Ludlamshöhle in Wien (Vereinsname: Henricus auf der Gassen, Grand Pierrot)
  • Autor zahlreicher Bühnenstücke

Wikipedia

NDB

ADB

GND

XML

XML Download

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.