Marie von Hessen-Kassel

Basisdaten

  1. Marie Sophie Friederike, Prinzessin von Hessen-Kassel Geburtsname
  2. Marie Sophie Friederike, Königin von Dänemark Ehename
  3. 28. Oktober 1767 in Hanau
  4. 21. März 1852 in Schloss Frederiksberg, Kopenhagen
  5. Königin, Schriftstellerin
  6. Kopenhagen

Ikonographie

Marie von Hessen-Kassel, Königin von Dänemark, Gemälde von Jens Juel (Quelle: Wikimedia)
Marie von Hessen-Kassel (Quelle: Wikimedia)
Dargestellter: Künstler: (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Marie von Hessen-Kassel war Tochter des Landgrafen Carl von Hessen-Cassel und Louise, einer Tochter von König Friedrich V. von Dänemark
  • sie heiratete am 31. Juli 1790 ihren Cousin Kronprinz Friedrich und späteren König Friedrich VI. von Dänemark
  • am 13. März 1808 wurde sie zur Königin von Dänemark ernannt
  • während der Teilnahme ihres Mannes am Wiener Kongress war sie zwischen 1814 und 1815 Regentin
  • das Paar lebte ein bürgerliches Leben und war beliebt, jedoch litt ihre Gesundheit unter acht Geburten, nur 2 Töchter erreichten das Erwachsenenalter

Wikipedia

NDB

ADB

GND

XML

XML Download

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.