Pleyel, Ignaz Josef

Basisdaten

  1. Pleyel, Ignace Joseph Weitere Namen
  2. 18. Juni 1757 in Ruppersthal / NÖ
  3. 14. November 1831 in Paris
  4. Kapellmeister, Komponist, Klavierbauer, Musikverleger
  5. Eisenstadt, Italien, Straßburg, London, Paris

Ikonographie

Ignaz Josef Pleyel (Quelle: Wikimedia)
Titelblatt der Grande Sonate op. 45,3 (Druck von 1797) (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des I. Pleyel, Jean Urbain Gu rin - 1801 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des J. Pleyel, Jean Urbain Gu rin - 1791/1825 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Pleyel, Ernst Ludwig Riepenhausen - 1800/1840 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des I. Pleyel, Jean Urbain Gu rin - 1801 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des J. Pleyell, Georges Louis Beausse - 1767/1806 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Ignaz Joseph Pleyel, Johann Daniel Laurenz (1770) -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Ignaz Joseph Pleyel, Ernst Ludwig Riepenhausen -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Ignaz Joseph Pleyel, Jean Urbain Gu rin -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Ignaz Joseph Pleyel, Jean Urbain Gu rin -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Pleyel, Ignaz,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

Schüler Josef Haydns, Kapellmeister bei Ladislaus Graf Erdödy, der ihm seine 5jährige Ausbildung finanzierte; in den 1780er Jahren bereiste P. Italien; nach 1785 wurde er Kapellmeister am Straßburger Münster; Dezember 1791 bis Mai 1792 wurde er nach London berufen und führte dort u. a. eigene Sinfonien auf; 1795 ging er nach Paris nach einem Zwischenaufenthalt in Straßburg und gründete dort mit seinem Schwager Jean-Daniel Schäffer einen Musikverlag, der in der Folgezeit sehr erfolgreich war; 1824 übernahm sein Sohn Camille das Geschäft und er zog sich auf sein Landgut bei Paris zurück und widmete sich der Landwirtschaft.

Wikipedia

NDB

ADB

GND

Beacon Links

XML

XML Download

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.