Carl Maria von Weber
Albumblatt für Charlotte von Edel
Mannheim, Montag, 16. Juli 1810

Wer nicht die Welt in seinen Freunden sieht,Verdient nicht, daß die Welt von ihm erfahre.

zur Erinnerung an Ihren Sie herzlich ver-
ehrenden Freund
Carl Marie von Weber

guten – Tag, Brüderle.*

Apparat

Zusammenfassung

Stammbucheintrag für Charlotte von Edel

Incipit

Wer nicht die Welt in seinen Freunden sieht, Verdient nicht daß

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Überlieferung

Textzeuge

Mannheim (D), Städtisches Reiß-Museum (D-MHrm)
Signatur: S 49

Überlieferung

Weitere Textquellen
  • Walter Friedrich: "Karl Maria von Weber in Mannheim und Heidelberg 1810 und sein Freundeskreis"; in: Mannheimer Geschichtsblätter, Jg. 25 (1924), Sp. 69;
  • Musik in Heidelberg 1777–1885, Heidelberg 1985, S. 71–72 (mit Faks.)

Textkonstitution

    Einzelstellenerläuterung

    • "… Mannheim d: 16t July 1810.": Weber machte am 15. Juli einen Abstecher von Heidelberg nach Mannheim und fuhr am 17. wieder zurück; der Besuch bei Charlotte von Edel ist im TB nicht ausdrücklich vermerkt.
    • "guten – Tag, Brüderle .": Diesen Zusatz hat Weber auf der vorangehenden Seite, die einen Eintrag Alexander von Duschs von 1804 enthält begonnen [guten –] und auf der von ihm beschriebenen Seite fortgesetzt [Tag Brüderle].

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.