Goldschmied, Ignaz

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 3. September 1784 in Prag
  2. 13. März 1847 in Wien
  3. Publizist
  4. Prag, Wien

Ikonographie

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn eines Lehrers an der israelitischen Hauptschule in Prag
  • Mitarbeiter an verschiedenen Zeitschriften in Prag (Volksfreund 1811, Jokus 1812, Isis 1814) und später Wien (Humorist, Sonntagsblätter); vgl. Der Sammler vom 10. Januar 1843: „Eine Reihe von Jahren hindurch finden wir in mehreren unserer geachteten Journale seine recht gelungenen Aufsätze, theils humoristischen, theils epigrammatischen, so wie änigmatischen Inhalts. Goldschmied ist ein liebenswürdiger Dichter, einer jener wenigen Autoren der Jetztzeit, deren Geistesreichthum mit anspruchsloser Bescheidenheit Hand in Hand wandelt.“
  • veröffentlichte 1843 in Wien den Band Epigrammistisch-jokose Kleinigkeiten (Vorrede von Saphir; gewidmet dem Bruder Joseph Goldschmied)

Wikipedia

ADB

NDB

GND

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.