Hiller, Ferdinand

Basisdaten

  1. 24. Oktober 1811 in Frankfurt/Main
  2. 11. Mai 1885 in Köln
  3. Dirigent, Pianist, Komponist, Musikschriftsteller
  4. Dresden, Köln, Düsseldorf, Paris

Ikonographie

Ferdinand Hiller (Quelle: Wikimedia)
Ferdinand Hiller in seinem Musikzimmer in Köln (1881) (Quelle: Wikimedia)
Ferdinand Hiller (1865) (Quelle: Wikimedia)
Anton Werres: Büste Ferdinand Hillers (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Ferd. Hiller, Eduard K hnel - 1870/1900 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Ferdinand Hiller (1875 von), Sichling, Lazarus Gottlieb -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Ferdinand Hiller, Wilhelm Krauskopf - 1881 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Hiller, Ferdinand,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Hiller, Ferdinand (Quelle: Münchner Stadtmuseum)

Biographische Informationen aus der WeGA

Vorgänger R. Schumanns in Dresden und 1847–50 in Düsseldorf, dann Kapellmeister und Direktor des Konservatoriums in Köln, 1852–53 Leiter der Italienischen Oper in Paris; mit Robert und Clara Schumann befreundet.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.