Grünbaum, Caroline

Grünbaum, Caroline

Bildquelle

Album des Königl. Schauspiels und der Königl. Oper zu Berlin …, Berlin 1858

Basisdaten

  1. Bercht, Caroline Ehename
  2. 28. März 1814 in Prag
  3. 16. Mai 1868 in Braunschweig
  4. Sängerin (Sopran)
  5. Wien, Berlin

Ikonographie

Grünbaum, Caroline

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Tochter des Ehepaars Johann Christoph und Therese Grünbaum
  • nach ihrer Ausbildung Debüt 1829 am Kärntnertortheater in Wien (dort von August 1829 bis August 1830)
  • im September 1830 Konzert in Preßburg zur Krönung Ferdinands zum König von Ungarn; dann folgte Gastspielreise durch Deutschland
  • nach kurzzeitigem Wirken am Königsstädtischen Theater in Berlin (ab Februar 1832) dort an die Hofoper engagiert (ab September 1832); sie blieb bis zum Abgang von der Bühne im Juni 1844 (mit Unterbrechung 1840–1842) Mitglied des Ensembles
  • sang am 24. Mai 1833 die Anna in der UA von Marschners Hans Heilig; ihr Repertoire war weitgefächert, dazu gehörten auch die Rollen Agathe und Ännchen in Webers Freischütz und die Rezia in seinem Oberon
  • heiratete 1844 den Bassisten Julius Bercht (1811–1897), mit dem sie fortan in Braunschweig lebte

Wikipedia

ADB

NDB

GND

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.