Adelheid, Erbprinzessin zu Lübeck

Basisdaten

  1. Adelheid, Prinzessin von Anhalt-Bernburg-Schaumburg-Hoym Geburtsname
  2. Adelheid, Prinzessin zu Holstein-Oldenburg Weitere Namen
  3. 23. Februar 1800 in Hoym
  4. 13. September 1820 in Oldenburg
  5. Oldenburg

Ikonographie

Prinzessin Adelheid von Anhalt-Bernburg-Schaumburg-Hoym (1800–1820), Erbprinzessin zu Lübeck, Erbprinzessin von Oldenburg aufgrund der im Jahr 1817 erfolgten Verehelichung mit dem nachmaligen Großherzog Paul Friedrich August von Oldenburg aus dem Hause Holstein-Gottorp (Quelle: Wikimedia)
Anhalt-Bernburg-Schaumburg-Hoym, Adelheid Prinzessin,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

Tochter des Fürsten Victor II. von Anhalt-Bernburg-Schaumburg-Hoym (1767–1812) und seiner Ehefrau Amalie (1776–1841); sie hatte drei Schwestern und wuchs mit ihnen im anhaltischen Hoym auf; Heirat am 24. Juli 1817 im Schloss Schaumburg mit dem nachmaligen Großherzog August von Oldenburg (1783–1853); sie starb bei der Geburt ihrer zweiten Tochter Friederike.

Wikipedia

NDB

ADB

GND

XML

XML Download

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.