Wolf, Hugo

Basisdaten

  1. 13. März 1860 in Windischgrätz
  2. 22. Februar 1903 in Wien
  3. Komponist, Musikkritiker
  4. Wien

Ikonographie

Hugo Wolf, nach einer Photographie radiert von Ferdinand Schmutzer (1921) (Quelle: Wikimedia)
Geburtshaus mit Gedenktafel in Slovenj Gradec (Windischgrätz) (Quelle: Wikimedia)
Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof (Quelle: Wikimedia)
Hugo-Wolf-Park in Wien (Döbling) um 1920 (Quelle: Wikimedia)
Musik Meile Wien (Quelle: Wikimedia)
Hugo Wolfs Briefe an Emil Kauffmann. Im Auftrage des Hugo Wolf-Vereins in Wien (Quelle: Wikimedia)
Hugo Wolf (1885) (Quelle: Wikimedia)
53 Lieder für eine Singstimme und Klavier als vertonte Gedichte von Eduard Mörike, Originalausgabe aus der Sammlung Fritz Kauffmann (Quelle: Wikimedia)

Biographische Informationen aus der WeGA

Keine biographischen Angaben gefunden

Kurzbiographie aus einem der folgenden Gründe nicht vorhanden:

  • Daten werden erst zu einem späteren Zeitpunkt ergänzt
  • Die Recherchen der WeGA waren bislang erfolglos
  • Es handelt sich um eine allgemein bekannte Person, die bereits ausreichend an anderer Stelle erschlossen ist, vgl. etwa den Wikipedia-Link

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.