Weber, Franz

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 24. Januar 1847 in Lichtenberg/Unterelsass
  2. Frühestens am 1. Januar 1888
  3. Kaufmann, Musikschriftsteller, Journalist
  4. Darmstadt, Hamburg, London

Ikonographie

Biographische Informationen aus der WeGA

Enkel des Weber-Freundes Gottfried Weber; Sohn von dessen ältestem Sohn Friedrich; verheiratet mit Harriet Moutrie; kaufmännische Ausbildung in Hamburg; von Kindheit an großes Interesse an Musik; erster Klavierunterricht bei seiner Tante Antonie Weber; in London Hinwendung zum Musik-Journalismus; er schrieb vorwiegend für „The musical Times and singing-class circular“, aber auch für andere englische Zeitschriften; sein Aufenthalt in England läßt sich ab ca 1865 datieren, wo er bis mindestens 1888 lebte, sein Todesdatum ist unbekannt; er war von 1878 bis 1886 Korrespondenzpartner von F. W. Jähns und war jenem behilflich mit der Dokumentation der Opern-Rezeption Webers in England für den Nachtrag des Weber-Werkverzeichnisses, vgl. Weberiana, H.18 (2008), S. 85–152.

Wikipedia

NDB

ADB

GND

Beacon Links

    XML

    XML Download

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.