Prag: Spielplan des Ständetheaters im Jahr 1813

Vorbemerkung

Bei dem folgenden Spielplan handelt es sich um ein Verzeichnis der bisher nur sehr lückenhaft dokumentarisch zu belegenden Aufführungen am Ständetheater im Jahr 1813. Hauptquellen für die Auswertung waren Webers Tagebuch (TB) und eine Reihe von Presseberichten. Weber, dessen eigene Aufführungen erst am 9. September 1813 begannen, hat zuvor in seinem Tagebuch meist leider nur die Tatsache des Theaterbesuchs ohne Angabe der aufgeführten Werke festgehalten.

Alle in den Tabellen übernommenen Zitate sind in nicht-formatierter Form (ohne Schriftauszeichnungen) wiedergegeben; zitiert werden sollte stets nach der verlinkten Hauptquelle.

Das Verzeichnis wird aktualisiert, sofern neue Quellen ermittelt bzw. weitere Berichte in Periodika ausgewertet werden können.

Januar 1813

13.1. Mi
Titel Sargino
Komponist Ferdinando Paer
Besetzung Victorine Weyrauch
Nachweise TB: A062267
Anmerkungen "Victorine ungemein schwach. pp." (TB)
14.1. Do
Titel Johann von Paris (Jean de Paris)
Komponist François Adrien Boieldieu
Nachweise TB: A062268
16.1. Sa
Nachweise TB: A062270
Anmerkungen "ins Theater"
17.1. So
Nachweise TB: A062271
Anmerkungen "Abends Theater"
18.1. Mo
Titel Camilla
Komponist Ferdinando Paer
Nachweise TB: A062272
23.1. Sa
Titel Axur, Re d’Ormus
Komponist Antonio Salieri
Nachweise TB: A062277
Anmerkungen "elend." (TB)
28.1. Do
Titel Axur, Re d’Ormus
Komponist Antonio Salieri
Nachweise TB: A062282
Anmerkungen "in Axur" (TB)

Februar 1813

4.2. Do
Nachweise TB: A062289
Anmerkungen "ins Theater." (TB)
5.2. Fr
Titel Die Holländer
Text-Autor Carlo Goldoni
Nachweise TB: A062290
7.2. So
Titel Blaubart (Raoul barbe-bleue)
Komponist André-Ernest-Modeste Grétry
Nachweise TB: A062292
8.2. Mo
Nachweise TB: A062293
Anmerkungen "Abends ins Theater"
9.2. Di
Nachweise TB: A062294
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
10.2. Mi
Nachweise TB: A062295
Anmerkungen "Abends ins Theater" (TB)
11.2. Do
Nachweise TB: A062296
Anmerkungen "Abends ins Theater" (TB)
12.2. Fr
Titel Achille
Komponist Ferdinando Paer
Besetzung Achilles – Johann Christoph Grünbaum (Benefiz); Briseis – Therese Müller; Agamemnon – Matthias Schreinzer
Besprechungen A031248
Nachweise TB: A062297
Anmerkungen eigene Übersetzung von Grünbaum (vgl. A031248)
14.2. So
Titel Abällino, der große Bandit
Text-Autor Heinrich Zschokke
Nachweise TB: A062299
15.2. Mo
Titel Der Beruf
Text-Autor Karl Theodor Winkler
Nachweise TB: A062300
25.2. Do
Titel Zwei Worte (Deux Mots, ou Une nuit dans le forêt)
Komponist Nicolas Dalayrac
Nachweise TB: A062310
Titel Das Landhaus an der Heerstraße
Text-Autor August von Kotzebue
Besetzung Victorine Weyrauch
Nachweise TB: A062310
27.2. Sa
Nachweise TB: A062312
Anmerkungen "Abends ins Theater" (TB)

März 1813

5.3. Fr
Titel Blaubart (Raoul barbe-bleue)
Komponist André-Ernest-Modeste Grétry
Nachweise TB: A062318
7.3. So
Titel Achille
Komponist Ferdinando Paer
Nachweise TB: A062320
8.3. Mo
Titel Die Schwestern von Prag
Komponist Wenzel Müller
Nachweise TB: A062321
9.3. Di
Titel Minna von Barnhelm oder das Soldatenglück
Text-Autor Gotthold Ephraim Lessing
Nachweise TB: A062322
11.3. Do
Titel Axur, Re d’Ormus
Komponist Antonio Salieri
Nachweise TB: A062324
14.3. So
Titel Jungfrau von Orleans
Text-Autor Friedrich von Schiller
Nachweise TB: A062327
15.3. Mo
Titel Sargino
Komponist Ferdinando Paer
Nachweise TB: A062328
18.3. Do
Nachweise TB: A062331
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
22.3. Mo
Titel Zemire und Azor
Komponist André-Ernest-Modeste Grétry
Nachweise TB: A062335

April 1813

11.4. So
Titel Samson (Melodram)
Komponist Wenzel Müller
Besetzung Mad. Löwe
Besprechungen A031798
Nachweise A031798
Anmerkungen "zum Vorteil des Taubstummen-Instituts mit Prolog "Die Macht der Wohlthätigkeit" von Professor Mikan" (A031798)
19.4. Mo
Titel Die deutschen Ritter von Nizäa (= Die Kreuzfahrer)
Text-Autor August von Kotzebue
Besetzung Vorsteherinn der Hospitalerinnen – Johanna Liebich; Emma von Falkenstein – Mad. Löwe; Balduin von Eichenhorst – Franz Rudolf Bayer; Emir – Johann Carl Liebich
Besprechungen A031798, A031197
Nachweise A031798, A031197

Mai 1813

7.5. Fr
Nachweise TB: A062381
Anmerkungen "Abends im Theater" (TB)
9.5. So
Titel Der leichtsinnige Lügner
Text-Autor Friedrich Ludwig Schmidt
Besetzung Polawsky; Stadtdirektor – Ludwig Reineke; Advokat Loder – Hr. Löwe
Besprechungen A031197
Nachweise TB: A062383; / A031197
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 10) Textmanuskript eingereicht am 4. Mai 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am 5. Mai 1813
12.5. Mi
Nachweise TB: A062386
Anmerkungen "Abends ins Theater" (TB)
16.5. So
Titel Die Pflegesöhne
Text-Autor Franz Kratter
Besetzung Phocas – Friedrich Wilhelmi; Zeno – Herr Brückl; Eusebia – Mad. Löwe; Marcian – Joseph Passy; Constantin – Herr Polavsky
Besprechungen A031197; Sammler, Jg. 5, Nr. 104 (1. Juli 1813), S. 416
Nachweise A031197
24.5. Mo
Titel Welf von Trudenstein
Text-Autor Ernst August Friedrich Klingemann
Besprechungen A031197
Nachweise A031197
Anmerkungen "Auch dieses Stück gefiel nicht." (A031197);
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 8) Textmanuskript eingereicht am 1. April 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am 2. April 1813

Juni 1813

12.6. Sa
Nachweise TB: A062417
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
13.6. So
Nachweise TB: A062418
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
15.6. Di
Nachweise TB: A062420
Anmerkungen "dann ins Theater" (TB)
16.6. Mi
Nachweise TB: A062421
Anmerkungen "dann ins Theater" (TB)
18.6. Fr
Nachweise TB: A062423
Anmerkungen "Abends ins THeater" (TB)
21.6. Mo
Titel Die Kreuzfahrer
Text-Autor August von Kotzebuee
Nachweise TB: A062426
Anmerkungen laut TB: Ouvertüre, Märsche und Chor zum Schauspiel "Die Kreuzfahrer" von Kotzebue (Johann Gänsbacher) dabei erklungen
22.6. Di
Nachweise TB: A062427
Anmerkungen Abends Theater (TB)
24.6. Do
Titel [3 Stücke]
Nachweise TB: A062429
Anmerkungen "Abends herein zum Theater. 3 Stükke" (TB)
26.6. Sa
Nachweise TB: A062431
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
27.6. So
Titel Don Carlos, Infant von Spanien
Text-Autor Friedrich von Schiller
Nachweise TB: A062432
29.6. Di
Nachweise TB: A062434
Anmerkungen "dann noch ins Theater" (TB)

Juli 1813

3.7. Sa
Titel Der Essighändler
Text-Autor Wilhelm Vogel (nach Louis Sébastien Mercier)
Besprechungen Sammler, Jg. 5, Nr. 119 (27. Juli 1813), S. 476
Nachweise TB: A062438
Anmerkungen "Abends im Theater" (TB)
4.7. So
Nachweise TB: A062439
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
5.7. Mo
Nachweise TB: A062440
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
6.7. Di
Titel Die heimlich Vermählten
Text-Autor Wilhelm Vogel
Besprechungen Sammler, Jg. 5, Nr. 119 (27. Juli 1813), S. 476
Nachweise Besprechungen: Sammler
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 7) Textmanuskript eingereicht am 1. April 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am 2. April 1813
7.7. Mi
Titel Flore et Zéphire
Choreograph Charles-Louis Didelot
Proben 7.7.1813: "Probe vom Ballet."
Nachweise TB: A062442
14.7. Mi
Nachweise TB: A062449
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
17.7. Sa
Nachweise TB: A062452
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
18.7. So
Nachweise TB: A062453
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
19.7. Mo
Titel Ballet
Besetzung [Solo-Violine:] Franz Clement
Nachweise TB: A062454
Anmerkungen "Abends Ballet. Clement Solo." (TB)
20.7. Di
Nachweise TB: A062455
Anmerkungen "ins Theater" (TB) (noch unklar, ob Clement hier einen separaten Auftritt hatte)
21.7. Mi
Nachweise TB: A062456
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
22.7. Do
Nachweise TB: A062457
Anmerkungen "Theater" (TB)
23.7. Fr
Nachweise TB: A062458
Anmerkungen "Theater" (TB)
24.7. Sa
Nachweise TB: A062459
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
25.7. So
Nachweise TB: A062460
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
26.7. Mo
Nachweise TB: A062461
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
27.7. Di
Nachweise TB: A062462
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
29.7. Do
Nachweise TB: A062464
Anmerkungen "Theater" (TB)
30.7. Fr
Nachweise TB: A062465
Anmerkungen "Theater" (TB)
31.7. Sa
Nachweise TB: A062466
Anmerkungen "Theater" (TB)

August 1813

1.8. So
Nachweise TB: A062467
Anmerkungen "Theater" (TB)
2.8. Mo
Nachweise TB: A062468
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
3.8. Sa
Nachweise TB: A062469
Anmerkungen "ins Theater" (TB) [noch unklare Zuordnung: 3.8.: "Probe mit Fliege" (TB)]
5.8. Do
Nachweise TB: A062471
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
6.8. Fr
Nachweise TB: A062472
Anmerkungen "Theater" (TB)
7.8. Sa
Nachweise TB: A062473
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
8.8. So
Nachweise TB: A062474
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
10.8. Di
Proben 10.8.: "Tanzprobe"
Nachweise TB: A062476
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
11.8. Mi
Titel Die Schuld
Text-Autor Adolf Müllner
Proben 11.8.: "Probe von der Schuld."
Besprechungen A031751 (Datum); A031525; Sammler, Jg. 5, Nr. 143 (7. Sept. 1813), S. 572 [demnach mit Gedicht von Passy]
Nachweise TB: A062477; A031525
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 13) Textmanuskript eingereicht am 27. Juni 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am 30. Juni 1813
13.8. Fr
Titel Die Schuld
Text-Autor Adolf Müllner
Proben 13.8.: "10 Uhr Probe." [unklar, worauf bezogen]
Nachweise TB: A062479
15.8. So
Nachweise TB: A062481
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
23.8. Mo
Nachweise TB: A062489
Anmerkungen "Abends ins Theater" (TB)
25.8. Mi
Nachweise TB: A062491
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
26.8. Do
Nachweise TB: A062492
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
27.8. Fr
Nachweise TB: A062493
Anmerkungen "dann ins Theater" (TB)
28.8. Sa
Nachweise TB: A062494
Anmerkungen "dann ins Theater" (TB)
29.8. So
Nachweise TB: A062495
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
30.8. Mo
Nachweise TB: A062496
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
31.8. Di
Nachweise TB:
Anmerkungen "Mohrhardt kam an. [,,,] ins Theater" (TB)

September 1813

1.9. Mi
Nachweise TB:
Anmerkungen "abends ins Theater." (TB)
2.9. Do
Titel Die großen Kinder oder Das Angebinde
Text-Autor Adolf Müllner
Besprechungen A031713 (dort auf 4.9. datiert); A031525 (dort 2.9.); Sammler, Jg. 5, Nr. 164 (14.10.1813), S. 655f. (gezeichnet „S.“)
Nachweise TB: A062499; A031525
Anmerkungen "Abends noch ins Theater" (TB); [Datierung 2. oder 4.9. noch klären!]
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 12) Textmanuskript eingereicht am 27. Juni 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am 30. Juni 1813
3.9. Fr
Proben 3.9.: "Nach Tische studirt mit Mohrh:"
Nachweise TB: A062500
Anmerkungen "ins Theater."
4.9. Sa
Titel Das Angebinde, oder Die großen Kinder
Text-Autor Adolf Müllner
Besetzung Manon – Auguste Brede; Graf Albert – Johann Carl Liebich; Friz – Polawsky; Lina – Therese Brunetti; Leonore – Mad. Löwe; Franz – Franz Rudolf Bayer
Besprechungen A031713
Nachweise TB: A062501
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
5.9. So
Nachweise TB: A062502
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
6.9. Mo
Nachweise TB: A062503
Anmerkungen "ins Theater." (TB)
7.9. Di
Nachweise TB: A062504
Anmerkungen "Abends Theater." (TB)
8.9. Mi
Nachweise TB: A062505
Anmerkungen "um ½ 5 Uhr ins Theater." (TB); "Früh corrigirt an den Cortez Stimmen," (TB)
9.9. Do
Status Prager Erstaufführung
Titel Fernand Cortez
Komponist Gaspare Spontini
Besetzung Cortez – Hr. Grünbaum; Amazily – Therese Grünbaum; Telasko – Josef Wolfgang Kainz; Alvaro – Hr. Morhardt; Oberpriester – Hr. Siebert; Moralez – Franz Siebert (für den erkrankten Hrn. Manetinsky)
Proben 12.8.: "um 10 Uhr die Erste Probe von Cortez. Chor."; 13.8.: "10 Uhr Probe."; 14.8.: "10 Uhr Probe."; 15.8.: "Probe 10 – 1. "; 16.8.: "früh Probe."; 20.8.: "10 Uhr Probe. bis 1 Uhr."; 21.8.: "um 10 Uhr Probe. Mittag bey Liebich. um 4 Uhr Probe"; 22.8.: "10 Uhr Probe."; 23.8.: "10 Uhr Probe."; 24.8.: "10 Uhr Probe."; 25.8.: "10 Uhr Probe bis 1 Uhr Quartett. Mittag bey Liebich. um 4 Uhr Probe."; 26.8.: "9 Uhr Probe."; 27.8.: "9 Uhr Quartett Probe."; 28.8.: "Probe um 9 Uhr Quart:"; 29.8.: "Probe um 10 Uhr."; 30.8.: "um 10 Uhr erste Orchester Probe. recht gut."; 31.8.: "10 Uhr Orchester Probe."; 1.9.: "um 10 Uhr Orchester Probe die ganze Oper durchgemacht. recht gut. [...] Partitur corigirt,"; 2.9.: "um 10 Uhr erste SezzProbe im Saal."; 6.9.: "um 9 Uhr Sezz Probe bis 2 Uhr "; 7.9.: "um 10 Uhr GeneralProbe. gut."; 8.9.: "um 6 Uhr GeneralProbe recht gut bis 9 Uhr"
Besprechungen A031777, A031366, A031829; Sammler, Jg. 5, Nr. 165 (16.10.1813), S. 659f. (gezeichnet „S.“)
Nachweise TB: A062506; Notizenbuch; A040636
Anmerkungen "Abends zum erstenmale Cortez. bis ¾ 10 Uhr. gieng sehr gut, einige Kleinigkeiten ausgenommen."(TB); "Hr. v. Weber hätte kein glücklicheres Debüt wählen, und Hr. Dir. Liebich die großen Kosten an keinen würdigern Stoff verwenden können, als an diesen Cortez. Denn dem Musikkenner und dem Dilettanten, so wie dem bloßen Schaulustigen gab die Darstellung dieser Oper eine gleich befriedigende Nahrung, und der Beifall stieg mit jeder Wiederholung." (A031777); "Der männliche Chor wirkte kräftig zusammen, und entschädigte für das, was man am weiblichen vermißte, der sich des Fehlers des Distonirens und Heulens schuldig machte, und daher noch einer Verbesserung fähig ist. Die Tänze sind zwar nicht von der Art, daß sie entzücken, demohngeachtet werden sie dem schauliebenden Theile des Publikums für manches Andere zur Entschädigung dienen. Die Exekution von Seite des Orchesters war pünktlich und feurig, und entsprach den löblichen Bemühungen des neuen Operndirektors. Die Dekorationen sind neu und schön, das Kostüme passend und geschmackvoll[.]" (A031366); "Das Orchester unter der Leitung des Herrn von Weber, bewies: was es unter der Leitung eines thätigen Kapellmeisters vermöge. Die Aufführung war aber nicht durchaus gelungen zu nennen." (A031829)
10.9. Fr
Nachweise TB: A062507
Anmerkungen "Abends Theater" (TB)
11.9. Sa
Titel Fernand Cortez
Komponist Gaspare Spontini
Besetzung Therese Grünbaum
Nachweise TB: A062508
Anmerkungen "Abends Cortez gieng noch beßer als das erste Mal. Mad Grünb: war heiser, deßhalb No: 4 und 9 wegbleiben mußten." (TB)
13.9. Mo
Nachweise TB: A062510
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
14.9. Di
Nachweise TB: A062511
Anmerkungen "umgezogen und ins Theater" (TB)
15.9. Mi
Nachweise TB: A062512
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
16.9. Do
Nachweise TB: A062513
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
17.9. Fr
Status Uraufführung
Titel Eine Szene aus der Gegenwart
Text-Autor Ludwig Robert
Besetzung Kaufmann und Bürgermeister – Johann Carl Liebich; Louise – Therese Brunetti; Lessel – Hr. Löwe; Adolf Saar – Joseph Passy; Herr Wohlfahth – Hr. Allram
Besprechungen A031362, A031829
Nachweise A031362, A031829
Anmerkungen "zum Besten der blessirten Krieger" (A031829);
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 15) Textmanuskript eingereicht am 12. September 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am selben Tag
Titel Die Vertrauten
Text-Autor Adolf Müllner
Besprechungen A031362, A031829; Sammler, Jg. 5, Nr. 164 (14.10.1813), S. 656 (gezeichnet „S.“)
Nachweise A031829
Anmerkungen "zum Besten der blessirten Krieger" (A031829)
18.9. Sa
Nachweise TB: A062515
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
19.9. So
Status Prager Erstaufführung
Titel Die vornehmen Wirthe (Les Aubergistes de qualité)
Komponist Charles Simon Catel
Besetzung Marquis Ravannes – Hr. Morhardt; Dutraillage, Kommandant der Maré-Chaussée – Hr. Allram; Chevalier de Villeroi – Johann Christoph Grünbaum
Proben 3.9.: "um 10 Uhr die erste Probe von den vornehmen Wirthen."; 4.9.: "10 Uhr Probe. Vorn: Wirthe."; 10.9.: "10 Uhr Probe von den V: W."; 11.9.: "Probe von V: W: um 10 Uhr."; 12.9.: "um 10 Uhr Lese und MusikProbe."; 13.9.: "Sezz und Quartett Probe. um 9 Uhr. bis 1."; 15.9.: " um 10 Uhr Orchester Correctur Probe von den V: W:"; 16.9.: "um 9 Uhr Theater Probe von den vornehmen Wirthen."; 17.9.: "SezzProbe. mit Quart: um 10 Uhr."; 18.9.: "um 10 Uhr GeneralProbe von den V: W. bis ½ 2 Uhr"
Besprechungen A031620, A031603; A031781; Sammler, Jg. 5, Nr. 165 (16.10.1813), S. 660 (gezeichnet „S.“) [fälschlich datiert mit 18. September]
Nachweise TB: A062516; Notizenbuch
Anmerkungen "Abends zum erstenmale die vornehmen GastWirthe von Catel. gieng recht gut. Mohrhardt wurde herausgerufen." (TB)
Archivalien [nicht im Zensur-Protokoll];
20.9. Mo
Nachweise TB: A062517
Anmerkungen "ins Theater"
21.9. Di
Titel Die vornehmen Wirthe (Les Aubergistes de qualité)
Komponist Charles Simon Catel
Nachweise TB: A062518
Anmerkungen "2t mal die vornehmen Wirth. voll und ging sehr gut." (TB)
22.9. Mi
Nachweise TB: A062519
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
23.9. Do
Titel Fernand Cortez
Komponist Gaspare Spontini
Nachweise TB: A062520
Anmerkungen "ins Theater. Cortez zum 3t male. gieng ziemlich gut." (TB)
24.9. Fr
Nachweise TB: A062521
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
25.9. Sa
Titel Die Verschreibung
Text-Autor Joseph Passy
Besetzung Auguste Brede; Polawsky; Hr. Löwe
Besprechungen A031362 (nur Nachweis), A031603; Sammler, Jg. 5, Nr. 164 (14.10.1813), S. 656 (gezeichnet „S.“)
Nachweise TB: A062522
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 14) Text eingereicht am 11. August 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am 24. August 1813
26.9. So
Status Prager Erstaufführung
Titel Joseph
Komponist Étienne Nicolas Méhul
Besetzung Jakob – Franz Siebert; Joseph – Otto Mohrhardt; Simeon – Josef Wolfgang Kainz; Benjamin - Dem. Leutner
Proben 20.9.: "um 10 Uhr Probe von Jacob."; 21.9.: "um 9 Uhr LeseProbe von Jacob. 10 Uhr MusikProbe."; 22.9.: "um 10 Uhr Probe von Jac: ... um 5 Uhr Probe mit Dialog von Jacob bis 8 Uhr."; 23.9.: "um 9 Uhr Pr: mit der kleinen Leuthner um 10 – 1. Orchester Probe von Jacob."; 24.9.: "um 9 Uhr die kleine Leuthner, um 10 Uhr Orchester Pr. von Jacob bis 1. ... um 4 – ½ 8. Probe mit Dialog von Jacob."; 25.9.: "um 10 Uhr GeneralProbe von Jacob. auf dem Theater ... um 4 Uhr Dialog Probe."; 26.9.: " um 8 Uhr Probe mit den Base‡Instr: vom EntrAct in Jacob. um 10 Uhr mit den Sängern.";
Besprechungen A031620, A031603, A031781; Sammler, Jg. 5, Nr. 165 (16.10.1813), S. 660 (gezeichnet „S.“)
Nachweise TB: A062523, Notizenbuch
Anmerkungen "Abends zum Erstenmale Jacob und seine Söhne. voll, und gefiel. Mohrhart herausgerufen. am Anfang gieng das Orchester nicht recht zulezt aber sehr gut. die Chöre brav bis auf die Buben." (TB); "Auch die¦se Oper gefiel, und mit Recht. Prags Musikfreunde finden den Werth dieser Oper vor vielen französischen darinn: daß die Musik so durchaus charakteristisch ist." (A031603)
27.9. Mo
Nachweise TB: A062524
Anmerkungen "Geschäfte wegen Vestalin ... ins Theater" (TB)
28.9. Di
Titel Joseph
Komponist Étienne Nicolas Méhul
Nachweise TB: A062525
Anmerkungen "Abends zum 2t male Jacob. sehr voll, ging vortrefflich und gefiel sehr." (TB)
29.9. Mi
Nachweise TB: A062526
Anmerkungen "bis 9 Uhr noch ins Theater." (TB)
30.9. Do
Titel Fernand Cortez
Komponist Gaspare Spontini
Nachweise TB: A062527
Anmerkungen "Abends Cortez zum 4t male. gieng vortrefflich sogar die Discant Chöre." (TB)

Oktober 1813

2.10. Sa
Nachweise TB: A062529
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
3.10. So
Status Neueinstudierung
Titel Vestalin (La Vestale)
Komponist Gaspare Spontini
Besetzung Oberpriesterin – Christiane van der Vliegen; Julia – Therese Grünbaum; Licinius – Johann Christoph Grünbaum
Proben 28.9.: "um 10 Uhr Probe von der Vestalin."; 29.9.: "10 Uhr Pr: mit Chor von der Vestalin. "; 30.9.: "um 10 Uhr QuartettProbe von Vestalin."; 1.10.: "um 10 Uhr OrchesterProbe von der Vestalin."; 2.10.: "um 10 Uhr GeneralProbe von der Vestalin. ... Abends machten die Chori aus eigenem Antrieb noch eine Probe."; 3.10.: "um 11 Uhr Probe bey mir von der Vestalin. Stimmen nachgesehen. Mittag im Roß Nach Tische wieder corrigirt."
Besprechungen A031620, A031603; Sammler, Jg. 5, Nr. 165 (16.10.1813), S. 660 (gezeichnet „S.“)
Nachweise TB: A062530; Notizenbuch, Chotek-TB: Weberiana 19 (2009), S. 28
Anmerkungen "Abends zum Erstenmale die Vestalin. gieng gut. van der Flügen debutirte. es wird wohl schwerlich etwas aus ihr. Mad. Grünbaum sang vortrefflich, und wurde herausgerufen." (TB); "Außer diesen neuen Erscheinungen kamen noch die Vestalin, und der Wasserträger wieder in die Szene. Diese beiden Opern sind hier schon längst bekannt, und es ist über deren Werth auch schon längst das Urtheil laut ausgesprochen worden, daß ich der erstern bloß deshalb erwähne, weil Madame Grünbaum (Müller) als Julia sich selbst übertraf. Diese sehr schätzbare Sängerinn beurkundet von Tag zu Tag mehr, daß sie eine der vorzüglichsten jetzt lebenden Sängerinnen Deutschlands sey. Demois. Vliegen begann in der Rolle der Oberpriesterinn ihr erstes theatralisches Debüt. Warum sie gerade das erstemal die einzige Arie ihres Parts ausgelassen, heißt doch wohl nicht umsonst fragen? –" (A031620)
4.10. Mo
Nachweise TB: A062531
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
5.10. Di
Titel Die vornehmen Wirthe (Les Aubergistes de qualité)
Komponist Charles Simon Catel
Nachweise TB: A062532
Anmerkungen "Abends die vornehmen Wirthe zum 3t male. gut. voll." (TB)
7.10. Do
Titel Joseph
Komponist Étienne Nicolas Méhul
Nachweise TB: A062534
Anmerkungen "Abends statt der Vestalin wegen Krankheit der Md: Grünbaum. Jacob. zum 3t male. ging gut." (TB)
8.10. Fr
Nachweise TB: A062535
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
9.10. Sa
Nachweise TB: A062536
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
10.10. So
Titel Fernand Cortez
Komponist Gaspare Spontini
Nachweise TB: A062537
Anmerkungen "ins Theater statt der Vestalin. Cortez zum 5t male. ging gut und gefiel." (TB)
11.10. Mo
Nachweise TB: A062538
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
12.10. Di
Titel Die vornehmen Wirthe (Les Aubergistes de qualité)
Komponist Charles Simon Catel
Nachweise TB: A062539
Anmerkungen "ins Theater. die Vornehmen Wirthe zum 4t male. gut." (TB)
13.10. Mi
Titel Die Notlügen, oder Trau, schau, wem!
Text-Autor Karl Schall
Besetzung Gräfin – Juliane Junghanns; Baronin – Auguste Brede; Kammermädchen – Mad. Allram; Rittmeister – Franz Rudolf Bayer; Graf – Polawsky
Besprechungen A031362; Sammler, Jg. 5, Nr. 181 (13.11.1813), S. 723f. (gezeichnet „S.“) [danach am 15. Oktober]
Nachweise TB: A062540
Anmerkungen "ins Theater" (TB); "Das Stück wurde mit Beifall aufgenommen, den es auch schon vor zwei Jahren in Berlin und Breslau erhielt, und wozu das treffliche Spiel unserer Künstler sehr viel beitrug" (A031362)
14.10. Do
Titel Joseph
Komponist Étienne Nicolas Méhul
Nachweise TB: A062541
Anmerkungen "ins Theater statt der Vestalin wegen ZahnGeschichte des H. Grünbaum Jacob und seine Söhne. zum 4t male. ging gut." (TB)
15.10. Fr
Nachweise TB: A062542
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
16.10. Sa
Nachweise TB: A062543
Anmerkungen "Krankheit des Grünbaums schneller Wechsel der Rolle Verdruß. ... Mittag absagen laßen bey Graf Collowrath ... ins Theater"; (TB)
17.10. So
Status Neueinstudierung
Titel Der Wasserträger oder: Die Tage der Gefahr (Les deux journées)
Komponist Luigi Cherubini
Besetzung Antonio – Johann Manetinsky; Wasserträger – Josef Wolfgang Kainz; Graf Armand – Otto Mohrhardt (wegen Krankheit des Hrn. Grünbaum)
Proben 11.10.: "um 10 Uhr Pr. vom Waßerträger."; 12.10.: "um 10 Uhr Quart: Pr: vom Wassertr:"; 13.10.: "um 10 Uhr Quart: Pr: vom Wassertr:"; 14.10.: "um 10 Uhr OrchesterPr: vom Wassertr:"; 15.10.: "um 10 Uhr Orchester und TheaterPr vom Wasserträger."; 17.10.: "um 9 Uhr Probe bey mir, um 10 Uhr mit Quartett im Theater vom Wasserträger. No: 7 muste wegbleiben.";
Besprechungen A031603; A031620 (kurze Erwähnung); Sammler, Jg. 5, Nr. 181 (13.11.1813), S. 724 (gezeichnet „S.“)
Nachweise TB: A062544, Notizenbuch
Anmerkungen "ins Theater, zum Erstenmale der Wasserträger. die Overture gieng ganz vortrefflich. und alles übrige gut. Manetinsky that sein möglichstes. das Orchester brav, die Chöre auch." (TB)
18.10. Mo
Nachweise TB: A062545
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
19.10. Di
Status Prager Erstaufführung
Titel Uthal
Komponist Étienne Nicolas Méhul
Besetzung Malvina – Christiane van der Vliegen; Uthal – Josef Wolfgang Kainz; König Larmor – Franz Siebert
Proben 4.10.: "um 10 Uhr LeseProbe von Uthal"; 5.10.: " um 10 Uhr Chor pp Probe von Uthal."; 6.10.: "10 Uhr Pr: von Uthal."; 7.10.: "10 Uhr Pr. von Uthal. "; 8.10.: " um ½ 10 bis 1. Pr: von Uthal."; 9.10.: "10 Uhr P: mit Chor von Uthal. ... um 4 bis ½ 7 Uhr Probe von Uthal."; 10.10.: "Krankheit der Vliegen. herumlaufen deßhalb. keine Probe von Uthal."; 18.10.: "um 10 Uhr OrchesterProbe von Uthal bis 1. ... um 4 Uhr Dialog und MusikPr: von Uthal."; 19.10.: "um 10 Uhr GeneralPr: von Uthal. 2 mal durchgemacht."
Besprechungen A031620, A031603, A031781; Sammler, Jg. 5, Nr. 181 (13.11.1813), S. 724 (gezeichnet „S.“) [demnach 19. Oktober, Lustspiel nicht genannt]
Nachweise TB: A062546, Notizenbuch
Anmerkungen "Abends zum Erstenmale Uthal. gieng ziemlich gut. die Vliegen hielt sich über Erwartung. es spielt eine gute Stunde. dazu war Trau, schau wem." (TB)
Archivalien [nicht im Zensur-Protokoll]
Titel Die Notlügen, oder Trau, schau, wem!
Text-Autor Karl Schall
Besetzung Franz Rudolf Bayer; Auguste Brede
Besprechungen A031603
Nachweise TB: A062546
Anmerkungen "Abends zum Erstenmale Uthal. gieng ziemlich gut. die Vliegen hielt sich über Erwartung. es spielt eine gute Stunde. dazu war Trau, schau wem." (TB)
20.10. Mi
Nachweise TB: A062547
Anmerkungen "dann noch ins Theater" (TB)
21.10. Do
Titel Der Wasserträger oder: Die Tage der Gefahr (Les deux journées)
Komponist Luigi Cherubini
Besetzung Antonio – Johann Christoph Grünbaum; Braut – Mlle. Kämpfenfeld
Proben 21.10.: "um 11 Uhr [Probe] vom Wasserträger"
Nachweise TB: A062548
Anmerkungen "ins Theater. der Wasserträger zum 2t male. Grünbaum den Antonio, Mlle Kämpfenfeld die Braut." (TB)
22.10. Fr
Status Uraufführung
Titel Der Tag der Schlacht
Text-Autor Ludwig Robert
Besetzung Kourier – Franz Rudolf Bayer
Proben 22.10.: "um 9 Uhr Pr: vom Tag der Schlacht."
Besprechungen A031362, A031603; Sammler, Jg. 5, Nr. 181 (13.11.1813), S. 724 (gezeichnet „S.“)
Nachweise TB: A062549
Anmerkungen "Abends bey Beleuchtung der Tag der Schlacht von Robert. und Gott erhalte unsern Kaiser. drauf der Leibkutscher." (TB)
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 18) Textmanuskript eingereicht am 21. Oktober 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am 20. Oktober 1813 mit zwei Änderungen [sic]
Titel Der alte Leibkutscher Peters III.
Text-Autor August von Kotzebue
Nachweise TB: A062549; A031603
Anmerkungen "Abends bey Beleuchtung der Tag der Schlacht von Robert. und Gott erhalte unsern Kaiser. drauf der Leibkutscher." (TB)
23.10. Sa
Titel Vestalin (La Vestale)
Komponist Gaspare Spontini
Besetzung Licinius – Otto Mohrhardt
Proben 18.10.: "um 9 Uhr mit Mohrhardt Licinius gesungen.";
Nachweise TB: A062550
Anmerkungen "ins Theater. fürchterliches Kopfwehe. die Vestalin zum 2t male. gieng sehr schwankend, und wurde öfters gefehlt." (TB)
24.10. So
Status Prager Erstaufführung
Leitung Franz Clement
Titel Das österreichische Feldlager
Text-Autor Heinrich Schmidt
Proben 21.10.: "um ½ 10 Probe vom Lager"; 22.10.: "um 10 Uhr Quart:P. von dem Oest: Lager."; 23.10.: "um 10 Uhr General Probe vom Lager."; 24.10.: "Probe vom Lager.";
Besprechungen A031362, A031603; Sammler, Jg. 5, Nr. 181 (13.11.1813), S. 724 (gezeichnet „S.“)
Nachweise TB: A062551, Notizenbuch
Anmerkungen "Abends das Lager. Clement Dirigirte. es ging schlecht." (TB)
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 16) Textmanuskript eingereicht am 17. Oktober 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am selben Tag
25.10. Mo
Titel Die vornehmen Wirthe (Les Aubergistes de qualité)
Komponist Charles Simon Catel
Nachweise TB: A062552
Anmerkungen "Abends die Vornehmen Wirthe zum 5t male. gut." (TB)
26.10. Di
Titel Das österreichische Feldlager
Text-Autor Heinrich Schmidt
Besprechungen A031362
Nachweise TB: A062553
Anmerkungen "Abends das Lager zum 2t male. ging gut. die Choristen sangen noch ein Quodlibet und der Ung: Tanz muste wiederhohlt werden." (TB); "Das Stück fand übrigens, des Zeit-Interesse halber, und durch das fleissige Zusmmenspiel der Darsteller, besonders bei der Wiederholung am 26. Beifall, wo die Direction einige zweckmäßige Veränderungen der Scenen veranstaltet hatte." (A031362)
27.10. Mi
Titel Uthal
Komponist Étienne Nicolas Méhul
Besetzung Christiane van der Vliegen
Nachweise TB: A062554
Anmerkungen "Abends Uthal zum 2t male. die Vliegen sehr schlecht. ich sagte Ihr meine Meynung darüber."
29.10. Fr
Titel Fernand Cortez
Komponist Gaspare Spontini
Nachweise TB: A062556
Anmerkungen "Abends Cortez zum 6t male. statt der Vestalin weil die Vliegen krank ist. ging gut." (TB)
30.10. Sa
Titel Bianca della Porta
Text-Autor Heinrich Joseph von Collin
Besetzung Bianca – Mad. Löwe
Nachweise Sammler, Jg. 5, Nr. 181 (13.11.1813), S. 724 (gezeichnet „S.“)
31.10. So
Titel Die Patrioten oder, Die Siegesnachricht
Text-Autor Jan Nepomuk Štěpánek
Besprechungen A031362
Nachweise TB: A062558
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
Titel Ballett
Nachweise A031362
Anmerkungen "zum Besten der verwundeten Krieger"

November 1813

1.11. Mo
Titel Vestalin (La Vestale)
Komponist Gaspare Spontini
Nachweise TB: A062559
Anmerkungen "ins Theater die Vestalin zum 3t male. ging sehr gut. das Haus beleuchtet wegen Anwesenheit der Großfürstin Maria Paulowa." (TB)
2.11. Di
Nachweise TB: A062560
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
3.11. Mi
Titel Der Wasserträger oder: Die Tage der Gefahr (Les deux journées)
Komponist Luigi Cherubini
Nachweise TB: A062561
Anmerkungen "Abends der Wasserträger zum 3t male. ging sehr gut. bis auf die Braut." (TB)
5.11. Fr
Titel Joseph
Komponist Étienne Nicolas Méhul
Nachweise TB: A062563
Anmerkungen "Jacob zum 5t male gieng sehr gut." (TB)
6.11. Sa
Nachweise TB: A062564
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
7.11. So
Status Neueinstudierung
Titel Faniska
Komponist Luigi Cherubini
Proben 31.10.: "um 10 Uhr Pr: von Carlo Fioras. da aber Mad: Kainz nicht ankam, so wurden schnell Anstalten getroffen Faniska über 8 Tage zu geben."; 1.11.: "um 10 Uhr Pr: von Faniska."; 2.11.: "um 10 Uhr QuartetPr‡: von Faniska bis 1 Uhr,"; 3.11.: "um 9 Uhr mit Allram probirt, um 10 Quart: P: Faniska bis 1 Uhr."; 4.11.: "um 10 Uhr OrchesterP: von Faniska im Theater. bis 1 Uhr blos den ersten Akt."; 5.11.: "um 10 Uhr Orch: P: Faniska. bis ½ 2 Uhr. "; 6.11.: "um 10 Uhr bis ½ 2 Uhr GeneralProbe von Faniska. ... um 3 Uhr bis 5 Uhr Probe mit Allram, Siebert pp"; 7.11.: "um 10 Uhr Dialog und Sezz Probe von Faniska";
Besprechungen Sammler, Jg. 6, Nr. 1 (1.01.1814), S. 4
Nachweise TB: A062565, Notizenbuch
Anmerkungen "Abends zum Erstenmale Faniska gieng so ziemlich auf die kurze Zeit." (TB)
8.11. Mo
Nachweise TB: A062566
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
9.11. Di
Titel Faniska
Komponist Luigi Cherubini
Nachweise TB: A062567
Anmerkungen "dann in Faniska zum 2t male. ging gut." (TB)
10.11. Mi
Titel Minna von Barnhelm oder das Soldatenglück
Text-Autor Gotthold Ephraim Lessing
Besetzung Minna – Mad. Löwe; Franziska – Auguste Brede (Benefiz); Major von Tellheim – Franz Rudolf Bayer; Riccaut de la Marliniere – Polawsky; Paul Werner – Johann Carl Liebich; Just – Ludwig Reineke; Wirth – Herr Allram
Besprechungen A031814
Nachweise TB: A062568
Anmerkungen "Vor allen neuen Lustspielen, die auf unserer Bühne zeither gegeben wurden, und die nächstens zur Anzeige kommen, verdient die musterhafte Darstellung der Lessing’schen Minna von Barnhelm eine Würdigung 1)." (A031814)
11.11. Do
Titel Die vornehmen Wirthe (Les Aubergistes de qualité)
Komponist Charles Simon Catel
Nachweise TB: A062569
Anmerkungen "Abends die vornehmen Wirthe zum 6t male. ging gut und war voll." (TB)
13.11. Sa
Titel Vestalin (La Vestale)
Komponist Gaspare Spontini
Nachweise TB: A062571
Anmerkungen "ins Theater die Vestalin zum 4t male. gut. Verdruß wegen der Romanze." (TB)
14.11. So
Titel Zwei Nichten für Eine
Text-Autor August von Kotzebue
Besetzung Mlle. Käferwurm – Therese Brunetti; Hr. Lunder – Johann Carl Liebich
Besprechungen A031394
Nachweise TB: A062572
Anmerkungen "mit ins Theater." (TB)
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 22) Textdruck (im Almanach zur geselligen Unterhaltung auf dem Lande) eingereicht am 13. November 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am 6. Dezember 1813 [sic]
Titel Das Waldmädchen
Choreograph Joachim Brunetti
Besprechungen A031394
Nachweise TB: A062572
Anmerkungen "mit ins Theater."
15.11. Mo
Komponist Musikalische Akademie (Benefiz für Konzertmeister Clement)
Proben 15.11.: "um 10 – ½ 2 Uhr Probe vom Concert."
Besprechungen Sammler, Jg. 6, Nr. 1 (1.01.1814), S. 4 [genaues Programm angegeben]
Nachweise TB: A062573
Anmerkungen "Abends Clements Concert. gieng nicht sonderlich und war auch nicht voll." (TB); unklar, ob im Theater veranstaltet; vgl. ausführlicher: A090280
16.11. Di
Titel Fernand Cortez
Komponist Gaspare Spontini
Besetzung Cortez – Johann Christoph Grünbaum; Therese Grünbaum
Nachweise TB: A062574; Chotek-TB: Weberiana 19 (2009), S. 28f.
Anmerkungen "Abends Cortez zum 7t male ging gut bis auf die Diskante, selbe gestraft um 1 Gulden." (TB)
17.11. Mi
Titel Das Epigramm
Text-Autor August von Kotzebue
Nachweise TB: A062575
18.11. Do
Titel Joseph
Komponist Étienne Nicolas Méhul
Nachweise TB: A062576
Anmerkungen "Abends wegen Krankheit der Vliegen statt Uthal. Jacob zum 6t male. gut. und voll." (TB)
19.11. Fr
Titel Der Alkade von Molorido
Text-Autor Joseph Passy
Besetzung Alcade Gregorio – Johann Carl Liebich; Geheimschreiber Tenorio – Polawsky
Besprechungen A031901, Sammler, Jg. 6, Nr. 1 (1.01.1814), S. 4
Nachweise A031901
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 17) Textmanuskript eingereicht am 21. Oktober 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am 20. Oktober 1813 [sic]
20.11. Sa
Titel Der Wasserträger oder: Die Tage der Gefahr (Les deux journées)
Komponist Luigi Cherubini
Besetzung Wasserträger – Josef Wolfgang Kainz
Nachweise TB: A062578; Chotek-TB: Weberiana 19 (2009), S. 29
Anmerkungen "Abends der Wasserträger zum 4t male. gut. voll." (TB); "obgleich Kaintz als Waßerträger elend, gerade so wie Saal in Wien spielte." (Chotek)
21.11. So
Status Prager Erstaufführung
Titel Das Lotterielos (Le billet de loterie)
Komponist Niccolò Isouard
Proben 11.11.: "um 10 Uhr Probe vom Lotterielos."; 12.11.1. "um 11 Probe vom Lotterielos."; 13.11.: "um 11 Probe von Clements Concert. sollt auch vom Loos seyn Allrams konnten aber nicht."; 16.11.: "um 10 Uhr P: vom Lotterieloos."; 17.11.: "um 10 Uhr QuartettProbe vom LotterieLoos."; 18.11.: "um 9 Uhr Quart: P: v: Lotte: Loos."; 19.11.: "um 11 Uhr Orchester Probe vom Lotterieloos."; 20.11.: "um 10 Uhr GeneralPr: vom Lott: Loos.";
Besprechungen A031781, Sammler, Jg. 6, Nr. 2 (2.01.1814), S. 8 [danach fälschlich am 20. November]
Nachweise TB: A062579, Notizenbuch; Chotek-TB, Weberiana 19 (2009), S. 29
Anmerkungen "ins Theater. die Masken. und das Lottoloos zum 1t male. ging so ziemlich und gefiel." (TB)
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 20) Textmanuskript eingereicht am 15. November 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am 17. November 1813 mit einer Kürzung
Titel Die Masken
Komponist August von Kotzebue
Besprechungen Sammler, Jg. 6, Nr. 2 (2.01.1814), S. 8 [danach fälschlich am 20. November]
Nachweise TB: A062579; Chotek-TB, Weberiana 19 (2009), S. 29
Anmerkungen " ins Theater. die Masken. und das Lottoloos zum 1t male. ging so ziemlich und gefiel." (TB)
23.11. Di
Titel Faniska
Komponist Luigi Cherubini
Nachweise TB: A062581
Anmerkungen "Abends Faniska zum 3t male. ging sehr gut." (TB)
24.11. Mi
Titel Zwei Nichten für Eine
Text-Autor August von Kotzebue
Besetzung Therese Brunetti (Benefiz)
Besprechungen A031394, Sammler, Jg. 6, Nr. 2 (2.01.1814), S. 8, A031394 [fälschlich datiert mit 14. November]
Nachweise TB: A062582
Anmerkungen "ins Theater. Brunetti Benefize. 2 Nichten und das Waldmädchen als Ballet. es war rasend voll" (TB)
Titel Das Waldmädchen (Ballett)
Choreograph Joachim Brunetti
Besetzung Therese Brunetti (Benefiz)
Besprechungen A031394, Sammler, Jg. 6, Nr. 2 (2.01.1814), S. 8 [zum Ballett: „das Ganze durch eine Art von En huit oder Altvatertanz beschlossen“]; laut Sammler Ballett von Brunetti (wie am 14.11.), sonst von Giuseppe Trafieri?
Nachweise TB: A062582
Anmerkungen "ins Theater. Brunetti Benefize. 2 Nichten und das Waldmädchen als Ballet. es war rasend voll" (TB)
25.11. Do
Titel Das Mißverständnis
Text-Autor Johanna Franul von Weissenthurn
Nachweise TB: A062583
Anmerkungen "ins Theater. das Mißverständniß. dann das Lotto loos zum 2t male. ging gut." (TB)
Titel Das Lotterielos (Le billet de loterie)
Komponist Niccolò Isouard
Nachweise TB: A062583
Anmerkungen "ins Theater. das Mißver-ständniß. dann das Lotto loos zum 2t male. ging gut." (TB)
26.11. Fr
Nachweise TB: A062584
Anmerkungen "Theater" (TB)
28.11. So
Nachweise TB: A062586
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
29.11. Mo
Titel Der Wasserträger oder: Die Tage der Gefahr (Les deux journées)
Komponist Luigi Cherubini
Nachweise TB: A062587
Anmerkungen "dann ins Theater. Der Wasserträger zum 5t male. gut." (TB)
30.11. Di
Besetzung Therese Brunetti
Nachweise TB: A062588
Anmerkungen "ins Theater Therese war gut. aber krank, ich fürchte sehr für Sie." (TB)

Dezember 1813

1.12. Mi
Titel Fernand Cortez
Komponist Gaspare Spontini
Zwischenakt "die Horschelts tanzten"
Nachweise TB: A062589
Anmerkungen "Abends Cortez zum 8ten male ging gut. kalt aufgenommen. die Horschelts tanzten" (TB) (unklar, ob in der Oper selbst)
2.12. Do
Nachweise TB: A062590
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
3.12. Fr
Nachweise TB: A062591
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
4.12. Sa
Titel Die vornehmen Wirthe (Les Aubergistes de qualité)
Komponist Charles Simon Catel
Besetzung Hr. Schwarz
Proben 3.12.: "Probe von den vornehmen Wirth. mit Schwarz."; 4.12.: " um 10 Uhr: Pr: im Theater von den Wirthen.";
Nachweise TB:
Anmerkungen "Abends die vornehm. Wirthe zum 7ten male. ging nicht gut. H: Schwarz statt Manet." (TB)
5.12. So
Zwischenakt "Ballet der Horschelts."
Nachweise TB: A062593
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
6.12. Mo
Titel Das Lotterielos (Le billet de loterie)
Komponist Niccolò Isouard
Nachweise TB: A062594
Anmerkungen "ins Theater das Lotterieloo‡s zum 3ten male. gut." (TB)
8.12. Mi
Titel Vestalin (La Vestale)
Komponist Gaspare Spontini
Besetzung Oberpriesterin – Mad. Allram
Proben 5.12.: "um 10 Uhr zu Mad: Allram. Vestalin studirt."; 6.12.: "um 10 Uhr Probe Vestalin."; 7.12.: "Probe Vestalin und Aschenbrödel."; 8.12.: "Probe Vestalin."
Nachweise TB: A062596
Anmerkungen "dann die Vestalin zum 5t male. Mad: Allram die Ober-Priesterin. gut." (TB)
9.12. Do
Titel Romeo und Julia (Romeo and Juliet)
Text-Autor William Shakespeare (Übersetzung von A. W. Schlegel)
Besetzung Romeo – Franz Rudolf Bayer (Benefiz); Julia – Mad. Löwe
Besprechungen A031901; Sammler, Jg. 6, Nr. 2 (2.01.1814), S. 8 [danach fälschlich am 2. Dezember]
Nachweise TB: A062597
Anmerkungen "Chor zu Romeo und Julie für Bayer gemacht ... ins Theater Bayers Benefice. Rom: und Julie. Chor singen laßen." (TB)
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 21) Textmanuskript eingereicht am 15. November 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am 29. November 1813 mit einer Änderung
10.12. Fr
Titel Der Wasserträger oder: Die Tage der Gefahr (Les deux journées)
Komponist Luigi Cherubini
Nachweise TB: A062598
Anmerkungen "der Wasserträger zum 6t male. gut. " (TB)
11.12. Sa
Nachweise TB: A062599
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
12.12. So
Nachweise TB: A062600
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
13.12. Sa
Titel Fernand Cortez
Komponist Gaspare Spontini
Nachweise TB: A062601
Anmerkungen "Abends Cortez zum 9ten male. gut. " (TB)
14.12. Di
Zwischenakt "Divert: Horschelts."
Nachweise TB: A062602
Anmerkungen "ins Theater" (TB)
15.12. Mi
Titel Standesproben
Text-Autor Joseph Marius von Babo
Besetzung Frau von Trespen – Johanna Liebich
Besprechungen A031394; Sammler, Jg. 6, Nr. 6 (9.01.1814), S. 24 [danach 14. Dezember]
Nachweise A031394
Archivalien laut Zensur-Protokoll (1813, Nr. 19) Textmanuskript eingereicht am 15. November 1813 und Aufführungserlaubnis erteilt am selben Tag
16.12. Do
Titel Joseph
Komponist Étienne Nicolas Méhul
Nachweise TB: A062604
Anmerkungen "Abends Jacob zum 7ten male. gut." (TB)
19.12. So
Status Prager Erstaufführung
Titel Carlo Fioras
Komponist Ferdinand Fränzl
Proben 25.10.: "dann noch zu Liebich wegen Carlo Fioras. Benefiçe etc gesprochen"; 26.10.: "um 10 Uhr Pr: vom‡ Carlo Fioras."; 27.10.: "um 10 Uhr Pr‡: Carlo Fioras."; 28.10.: "um 10 Uhr Pr: vom Carlo Fioras bey mir,"; 29.10.: "um 10 Uhr Pr: von‡ Carlo Fioras. "; 30.10.: "Probe und Lese Probe von‡ Carlo Fioras. von 10 – 1."; 31.10.: "um 10 Uhr Pr: von‡ Carlo Fioras. da aber Mad: Kainz nicht ankam, so wurden schnell Anstalten getroffen Faniska über 8 Tage zu geben."; 10.12.: "Probe von Carlo Fioras."; 13.12.: "um 10 Pr: Carlo Fioras."; 14.12.: "10 Uhr 4‡ P:"; 15.12.: "um 10 Uhr: Quart. P."; 16.12.: "OrchesterProbe von Carlo Fioras. im Redouten Saale bis ½ 2 Uhr."; 17.12.: "Orchest: P. von C: Fior. im Theater."; 18.12.: "GeneralPr: von C: Fioras.";
Besprechungen A031781 (nur Erwähnung); Sammler, Jg. 6, Nr. 6 (9.01.1814), S. 24
Nachweise TB: A062607, Notizenbuch; Chotek-TB, Weberiana 19 (2009), S. 30
Anmerkungen "Abends zum 1t male Carlo Fioras ging gut bis auf das Gewitter." (TB)
Archivalien [nicht im Zensur-Protokoll]
20.12. Mo
Titel Carlo Fioras
Komponist Ferdinand Fränzl
Besetzung Mad. Allram
Nachweise TB: A062608
Anmerkungen "Abends zum 2t male Carlo Fioras. sehr gut. und gefiel. Mad: Allr: Ariette da Capo." (TB)
21.12. Di
Titel Maria Stuart
Text-Autor Friedrich von Schiller
Besetzung Therese Brunetti
Gastrollen Maria Stuart – Mad. Schröder
Besprechungen A031781; Sammler, Jg. 6, Nr. 6 (9.01.1814), S. 24
Nachweise TB: A062608
Anmerkungen "ins Theater. Maria Stuart. Mad: Schröder. Ther: gut." (TB)
22.12. Mi
Titel Bretislaw I., Böhmens Achill
Text-Autor Jan Nepomuk Štěpánek
Besetzung Brzetislaw – Hr. Kaupowsky; Jaromir – Jan Nepomuk Štěpánek; Alex von Slowibor – Hr. Klispera; Kochan – Hr. Brinke; Boromäus Teptowky – Hr. Haklik; Drahausch – H. Wildt; Wischlaw – Swoboda; Rohowin – Rigrin; Fürst Markomir – Ruschek; Jutta – Dlle. Wild; Milada – Dlle. Schwamberg
Besprechungen A031394
Nachweise A031394
Anmerkungen "Die Vorstellung erhielt den lauten Beifall des Sprachkundigen Publikums; es war so befriedigt, daß es den Dichter nach Endigung des Schauspiels hervorrief. Er dankte in der emphatischen Worstellung, welche der böhmischen, wie der lateinischen Sprache nur dieser Kürze eigen ist, mit den Worten „Wam wlastencowé! Wlasti, a chudým! – Für Euch, meine Landsleute! Für das Vaterland! Für die Armen“ (A031394)
25.12. Sa
Leitung Carl Maria von Weber
Titel 3. Sinfonie
Komponist Ludwig van Beethoven
Nachweise TB: A062613
Anmerkungen "Abends zum Besten der Wittwen pp im Theater von 100 pp Musiker, Beeth: Sinf: Eroica und Gott und Natur von Meyer Beer, welches ich Ihnen gegeben hatte und dirigirte. es gieng so so." (TB); siehe dazu ausführlich A090280
Leitung Carl Maria von Weber
Titel Gott und Natur
Komponist Giacomo Meyerbeer
Besetzung Johann Christoph Grünbaum
Proben 22.12.: "P: vom Oratorium bis 2 Uhr"; 23.12.: "Probe mit Orchester vom Orator: von 10 bis 3 Uhr."; 25.12.: "um 5 Uhr hatte ich noch eine Probe davon gehabt bey Grünb: und bey dieser Gelegenheit erklärten und versöhnten wir uns."
Nachweise TB: A062613
Anmerkungen "Abends zum Besten der Wittwen pp im Theater von 100 pp Musiker, Beeth: Sinf: Eroica und Gott und Natur von Meyer Beer, welches ich Ihnen gegeben hatte und dirigirte. es gieng so so." (TB)
26.12. So
Titel Heinrich von Hohenstaufen, König der Deutschen
Text-Autor Caroline Pichler
Besprechungen A031781 (nur erwähnt); Sammler, Jg. 6, Nr. 29 (19.02.1814), S. 116
Nachweise TB: A062614
Anmerkungen "ins Theater"
27.12. Mo
Titel Vestalin (La Vestale)
Komponist Gaspare Spontini
Nachweise TB: A062615
Anmerkungen "dann die Vestalin zum 6t male. gieng vortrefflich" (TB)
28.12. Di
Titel Das Lotterielos (Le billet de loterie)
Komponist Niccolò Isouard
Nachweise TB: A062616
Anmerkungen "das Lotterieloos zum 4ten male und Medea. Mad: Schröder. ging gut. Sie wurde herausgerufen." (TB)
Titel Medea
Komponist Georg Benda
Gastrollen Medea – Mad. Schröder
Besprechungen A031781; Sammler, Jg. 6, Nr. 29 (19.02.1814), S. 116
Nachweise TB: A062616, Notizenbuch
Anmerkungen "das Lotterieloos zum 4ten male und Medea. Mad: Schröder. ging gut. Sie wurde herausgerufen." (TB)
29.12. Mi
Nachweise TB: A062617
Anmerkungen "dann ins Theater" (TB)
30.12. Do
Titel Johanna von Montfaucon
Text-Autor August von Kotzebue
Gastrollen Johanna von Montfaucon – Mad. Schröder
Besprechungen A031781; Sammler, Jg. 6, Nr. 29 (19.02.1814), S. 116
Nachweise TB: A062618
Anmerkungen "dann ins Theater" (TB)
31.12. Fr
Nachweise TB: A062619
Anmerkungen "ins Theater" (TB)

Eine Übersicht weiterer Themenkommentare zu Webers Wirken am Prager Ständetheater findet sich in der Dokumentation „Carl Maria von Weber als Operndirektor des Prager Ständetheaters von 1813 bis 1816“.

Über den folgenden Link erreichen Sie direkt den folgenden Jahrgang: Spielplan des Prager Ständetheaters 1814.

XML

XML Download

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.