## Title: Carl Maria von Weber an Johann Friedrich Cotta in Stuttgart. Berlin, Freitag, 22. November 1816 ## Author: Weber, Carl Maria von ## Version: 4.2.0 ## Origin: http://weber-gesamtausgabe.de/A040942 ## License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/ S. Wohlgebohren dem Herrn Dr: Cotta. zu Stuttgart. E: Wohlgebohren ersuche ich ergebenst der Beilage baldmöglichst ein Pläzchen in dem trefflichen Morgenblatt zu gönnen. Die InsertionsGebühren werde ich nebst einer früheren Kleinigkeit hier nach dero Willen berichtigen, oder mir es mit einigen früheren Beyträgen für das Morgenblatt ausgleichen. Zugleich frage ich an, ob Sie noch geneigt wären, mein = Künstlerleben zu verlegen, und welches Honorar Sie dafür zu bestimmen gesonnen sind. ich darf hoffen, daß seit der Zeit als ich nicht mehr das Vergnügen gehabt habe Sie zu sehen, mein Nahme in der Kunstwelt durch freundliche Aufnahme sich ziemlich verbreitet hat, und die Gewißheit daß Sie den Verlag jenes Werkes übernehmen wollen würde mich bestimmen deßen Vollendung bis nächste Ostern vorzunehmen. Sollten Sie wider meinen dringenden Wunsch und Hoffen, es von sich ablehnen, so würde ich es dann meinem Musik-Verleger Schlesinger allhier überlaßen, der es schon lange wünscht. Errinnnern Sie sich meiner freundlichst, und genehmigen Sie die Äußerungen der vollkommensten Hochachtung mit der ich zu sein die Ehre habe E: Wohlgebohren ergebenster Carl Maria von Weber d: 22t 9b 1816 dermalen in Berlin wohnhaft im UniversitätsGebäude bei dem H: Profeßor Dr: Lichtenstein.