Schriften

Zurück

Filter

Chronologie

Personen

Werke

Orte

Periodika

Dokumenttyp

Dokumentenstatus

2258 Suchergebnisse

  • wiederholte Reaktion von Christian Gottfried Kretschmar auf Bemerkungen Webers zum „Waldmädchen"

    Gnädigst bewilligter Chemnitzer Anzeiger, ein Intelligenz- und Wochenblatt für Chemnitz und umliegende Gegend. zum Besten des öffentlichen Verkehrs, der vaterländischen Geschichte und gemeinnütiger Gegenstände überhaupt, Jg. 2, Nr. 8 (21. Februar 1801), S. 44

    Incipit: „Unter den vorzüglichen Gaben, die der H. Bar. C. M. v. Weber rühmt, von seinem …“

    Zusammenfassung: Reaktion auf die Bemerkungen Webers zu Kritiken der Freiberger Aufführung des "Waldmädchens" am 24. November 1800

    Entstehung: 16. Februar 1801

    Kennung: A030837 Kommentar in Bearbeitung

  • 2. Reaktion von Christian Gottlob Siegert auf Bemerkungen Webers zum „Waldmädchen"

    Gnädigst bewilligte Freyberger gemeinnützige Nachrichten für das Chursächsische Erzgebirge, Jg. 2, Nr. 9 (26. Februar 1801, Beilage), S. 87–88

    Incipit: „Lange gieng ich mit mir selbst zu Rathe, ob ich mir die Mühe nehmen und auf …“

    Zusammenfassung: Reaktion auf die Bemerkungen Webers zu Kritiken der Freiberger Aufführung des "Waldmädchens" am 24. November 1800; Siegert beschuldigt Weber geringer Instrumentalkenntnis und weist auf Schwächen in dessen Komposition hin; er zieht zur Bekräftigung seiner Argumente außerdem die Rez. zu den 6 Variationen op. 2 in der AMZ heran

    Entstehung: zwischen 12. und 26. Februar 1801

    Kennung: A031096 Kommentar in Bearbeitung

  • 3. Reaktion von Carl Maria von Weber auf Kritiken zu den Aufführungen der Oper „Das Waldmädchen“

    Gnädigst bewilligte Freyberger gemeinnützige Nachrichten für das Chursächsische Erzgebirge, Jg. 2, Nr. 10 (5. März 1801, Beilage), S. 95

    Incipit: „Ich will heiße Kohlen, mein Hr. Stadtmusikus, auf Ihr Haupt sammlen und Sie mit …“

    Zusammenfassung: Weber verweist, um sich gegen Siegert zu verteidigen, auf lobende Kritiken zu seinen op. 1 und 2 in der AMZ

    Entstehung: Anfang März 1801

    Kennung: A031102 Kommentar in Bearbeitung

  • Anzeige über nicht stattgefundene Aufführung vom Waldmädchen in Chemnitz

    Gnädigst bewilligter Chemnitzer Anzeiger, ein Intelligenz- und Wochenblatt für Chemnitz und umliegende Gegend. zum Besten des öffentlichen Verkehrs, der vaterländischen Geschichte und gemeinnütiger Gegenstände überhaupt, Jg. 2, Nr. 11 (14. März 1801), S. 58

    Incipit: „– [den] 2 – [Jan. 1801] Das stumme Waldmädchen, wurde angekündigt aber nicht …“

    Zusammenfassung: Anzeige, dass die zweite angekündigte Aufführung des "Waldmädchen" in Chemnitz nicht stattfand

    Kennung: A030947 Kommentar in Bearbeitung

  • Notiz über Weber in München

    Zeitung für die elegante Welt, Jg. 2, Nr. 102 (26. August 1802), Sp. 816

    Incipit: „Von Salzburg und München her versichern glaubwürdige Männer, daß in dem Sohne …“

    Kennung: A031764 Kommentar in Bearbeitung

  • Anzeige zum Konzert von Carl Maria von Weber in Hamburg am 30. Oktober 1802

    Staats- und Gelehrte Zeitung des Hamburgischen unpartheyischen Correspondenten, Jg. 1802, Nr. 168 (20. Oktober 1802) auf dem ungezählten Bl. 3v.

    Incipit: „Am 30sten October, Sonnabend, wird Herr Carl Marie von Weber, ein junger …“

    Zusammenfassung: Konzertanzeige

    Kennung: A032103 in Bearbeitung

  • 2. Anzeige zum Konzert von Carl Maria von Weber in Hamburg am 30. Oktober 1802

    Staats- und Gelehrte Zeitung des Hamburgischen unpartheyischen Correspondenten, Jg. 1802, Nr. 172 (27. Oktober 1802), S. 3r

    Incipit: „Künftigen Sonnabend, den 30sten October, wird das bereits angezeigte Concert …“

    Zusammenfassung: Konzertanzeige

    Kennung: A032046 in Bearbeitung

  • Anzeige über die Herausgabe der „Six petites Pièces faciles“ im Gombartschen Musikverlag

    Kurpfalzbaierische gnädigst privilegirte Münchner Staatszeitung, Jg. 4, Nr. 13 (15. Januar 1803), S. 69

    Incipit: „Schon so oft (und hauptsächlich in der Musikalischen Zeitung) ist des Mangels …“

    Zusammenfassung: Subskriptionsaufruf Webers zu op. 3 bei Gombart in Augsburg

    Entstehung: vor/am 3. Januar 1803

    Kennung: A031104 Kommentar in Bearbeitung

  • Carl Maria von Weber: Artikel „Fuetsch (Joachim Joseph)“ für Gerbers Tonkünstlerlexikon

    Ernst Ludwig Gerber, Neues Historisch-Biographisches Lexikon der Tonkünster, Bd. 2 (1812-1814), Sp. 218–219

    Incipit: „Fuetsch (Joachim Joseph) Kammermusikus und Violoncellist in der Kapelle zu …“

    Zusammenfassung: kurzer biographischer Lexikon-Artikel über Joachim Joseph Fuetsch, Geiger der Salzburger Kapelle

    Entstehung: 1803??

    Kennung: A031287 Kommentar in Bearbeitung

  • Carl Maria von Weber: Artikel „Johann Peter Heuschkel“ für Gerbers Tonkünstlerlexikon

    Ernst Ludwig Gerber, Neues Historisch-Biographisches Lexikon der Tonkünster, Bd. 2 (1812-1814), Sp. 663

    Incipit: „Heuschkel (Johann Peter) Herzogl. Hildburghäusischer Kammermusikus als erster …“

    Zusammenfassung: kurzer biographischer Lexikon-Artikel über Webers ehemaligen Klavierlehrer Heuschkel

    Entstehung: 1803??

    Kennung: A031288 Kommentar in Bearbeitung