Achten, Caroline

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Fischer-Achten, Caroline Ehename
  2. 29. Januar 1806 in Wien
  3. 13. September 1896 in Friedensheim bei Graz
  4. Sängerin
  5. Wien, Frankfurt am Main, Braunschweig

Ikonographie

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Tochter des österreichischen Offiziers Anton Achten, Ausbildung durch den Vater sowie durch Aloysia Lange
  • im Dezember 1827 Debüt am Kärntnertortheater in Wien, dort nachfolgend bis August 1832 engagiert, Publikumsliebling, sang u. a. die Bertha in Euryanthe, Ännchen im Freischütz sowie im Oberon zunächst die Titelpartie (17. Januar 1829), dann die Fatime (ab 15. Februar 1829)
  • 1830 Heirat mit dem Bassisten Friedrich Wilhelm Fischer (1805–1871), gemeinsame Tournee durch Deutschland und Ungarn
  • 1832 bis 1836 am Theater Frankfurt/Main
  • 1836 bis 1851 am Hoftheater Braunschweig (der Ehemann bis 1853)
  • das Ehepaar lebte ab 1853 in Friedensheim bei Graz
  • nach dem Tod des Ehemanns begleitete sie ihren Sohn, den Sänger Ludwig Fischer-Achten (1837–1891), in dessen Engagements

Wikipedia

NDB

ADB

GND

XML

XML Download

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.