Schulhoff, Julius

Basisdaten

  1. 2. August 1825 in Prag
  2. 13. März 1898 in Berlin
  3. Pianist, Komponist
  4. Berlin, Paris, Dresden

Ikonographie

Julius Schulhoff, Lithographie von August Prinzhofer, 1850 (Quelle: Wikimedia)

Biographische Informationen aus der WeGA

War Schüler von Kisch, Tedesco und Tomášek; lebte in Paris als geschätzter Pianist, nach kurzer Konzerttätigkeit wirkte er dort als Komponist und Lehrer; ab 1870 in Dresden, später Berlin.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.