Albrechtsberger, Johann Georg

Basisdaten

  1. 3. Februar 1736 in Klosterneuburg
  2. 7. März 1809 in Wien
  3. Komponist, Kapellmeister, Musiktheoretiker, Organist
  4. Melk, Wien

Ikonographie

Johann Georg Albrechtsberger, Porträt von Leopold Kupelwieser (Quelle: Wikimedia)
Grab von Johann Georg Albrechtsberger auf dem Sankt Marxer Friedhof (Quelle: Wikimedia)
Eine Festtafel zu Ehren Mozart's bei Schikaneder (Haydn, Albrechtsberger, Mozart, Antonio Salieri, Caterina Cavalieri, Schikaneder, Aloisia Lange, Gluck) – Die Gartenlaube (1880) (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des G. Albrechtsberger, Riedel, Karl Traugott - 1803 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des G. Albrechtsberger, Johann Gottfried Scheffner - um 1800 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Georg Albrechtsberger, Sebastian Langer - 1801/1833 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Johann Georg Albrechtsberger, Heinrich E. Winter - 1815 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Johann Georg Albrechtsberger, Heckel, Christoph Ferdinand -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Albrechtsberger, Johann Georg,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Albrechtsberger, Johann Georg,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Albrechtsberger, Johann Georg,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Albrechtsberger, Johann Georg,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

Keine biographischen Angaben gefunden

Kurzbiographie aus einem der folgenden Gründe nicht vorhanden:

  • Daten werden erst zu einem späteren Zeitpunkt ergänzt
  • Die Recherchen der WeGA waren bislang erfolglos
  • Es handelt sich um eine allgemein bekannte Person, die bereits ausreichend an anderer Stelle erschlossen ist, vgl. etwa den Wikipedia-Link

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.