Anton, König von Sachsen

Zurück

Basisdaten

  1. Anton Clemens Theodor, König von Sachsen
  2. 27. Dezember 1755 in Dresden
  3. 6. Juni 1836 in Pillnitz
  4. Dresden

Ikonographie

Anton von Sachsen, Lithographie von Friedrich Lieder, 1823 (Quelle: Wikimedia)
Anton von Sachsen auf einem Gemälde von Carl Christian Vogel von Vogelstein, 1827 (Quelle: Wikimedia)
König Anton unterstützte die Gründung der späteren TU Dresden (Quelle: Wikimedia)
Ernst Rietschel – Büste von König Anton, 1835. (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Klemens Theodor Anton, K�nig von Sachsen, Friedrich Rossm  ler - 1828 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Anton Clemens Saxoniae, Jakob Adam - 1793 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Anton von Sachsen, L. Brand - um 1830 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Anton (Clemens Theodor), K�nig von Sachsen (reg. 1827-36), L. Brand -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Anton (Clemens Theodor), K�nig von Sachsen (reg. 1827-36),  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Anton I., K�nig von Sachsen,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Anton I., K�nig von Sachsen,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Anton I., K�nig von Sachsen,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Anton I., K�nig von Sachsen,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Anton I., K�nig von Sachsen,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Dargestellter: Anton Klemens Theodor von Sachsen Künstler: Jakob Adam (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographische Informationen aus der WeGA

Bruder des Königs Friedrich August I.; 1827–1836 König von Sachsen, ab 1830 unter Mitregentschaft seines Neffen Friedrich August; verheiratet in 2. Ehe mit Maria Therese Josepha Carolina p. p. seit 8. September in Florenz, pers. 18. Oktober 1787 in Dresden.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.