Bečvařovský, Antonín František

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Beczwarzowsky, Anton Franz Weitere Namen
  2. 9. April 1754 in Jungbunzlau (Mladá Boleslav)
  3. 15. Mai 1823 in Berlin
  4. Komponist, Pianist, Pädagoge
  5. Prag, Braunschweig, Bamberg, Berlin

Biographische Informationen aus der WeGA

1777 in Prag als Organist an der Jacobikirche; 1779–1796 in Braunschweig als Organist an der Hauptkirche u. ca. 1787 als herzoglicher Kapellmeister; 1796 nach Bamberg; 1799 nach Berlin.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.