Brück, Anton

Zurück
no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Brück, Anton Theobald
  2. 29. September 1798 in Osnabrück
  3. 22. Juli 1885 in Osnabrück
  4. Arzt, Schriftsteller
  5. Osnabrück, Göttingen, Driburg

Biographische Informationen aus der WeGA

  • ab 1816 Medizinstudium in Göttingen (Promotion 1818), danach weitere Universitätsbesuche in Wien (dort Mai 1819 dokumentiert), Würzburg, Heidelberg, Kopenhagen
  • Niederlassung als praktischer Arzt in Osnabrück
  • 1826 Russlandreise in der Hoffnung auf eine Anstellung in St. Petersburg
  • 1828/29 Privatdozent in Göttingen
  • 1829 bis 1884 Badearzt in Driburg (in den Sommermonaten), daneben praktischer Arzt in Osnabrück; geheimer Sanitätsrat, königlicher Hofarzt
  • publizierte neben medizinischen und balneologischen Schriften auch Aufsätze, Gedichte (u. a. Sammlung Auf Wiedersehen, Osnabrück 1876) und war als Übersetzer tätig

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.