Kolowrat-Liebsteinsky, Franz Anton Graf

Basisdaten

  1. Kolowrath-Liebsteinsky, Franz Anton Graf; Kolovrat-Libštejnský, František Antonín Weitere Namen
  2. 31. Januar 1778 in Prag
  3. 4. April 1861 in Wien
  4. Oberstburggraf in Prag, österreichischer Staatsmann

Ikonographie

Franz Anton von Kolowrat-Liebsteinsky, Lithographie von Robert Theer nach Johann Ender. (Quelle: Wikimedia)
Bildnis Franz Anton Graf von Kolowrat (-Liebsteinsky), Kneisel, August -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Franz Graf Kolowrat Liebsteinsky, Kneisel, August - 1830/1840 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Dargestellter: Franz Anton von Kolowrat-Liebsteinsky Künstler: Friedrich Lieder (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographische Informationen aus der WeGA

Graf Kolowrat-Liebsteinsky entstammte einem Geschlecht des böhmischen Hochadels und wurde deshalb, da er österreichischer Beamter aus Böhmen war, zum Oberstburggrafen von Prag und Gubernialpräsident von Böhmen ernannt. Dieses Amt entsprach dem Titel eines österreichischen Statthalters von Böhmen. Er war zeitlebens ein großer Bewunderer und Förderer der böhmisch-tschechischen Kultur, deren Entfaltung er in den Jahren 1809–1826 stark förderte.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.