Kolowrat-Liebsteinsky, Franz Anton Graf

Zurück

Basisdaten

  1. Kolowrath-Liebsteinsky, Franz Anton Graf; Kolovrat-Libštejnský, František Antonín Weitere Namen
  2. 31. Januar 1778 in Prag
  3. 4. April 1861 in Wien
  4. Staatsbeamter, Oberstburggraf, Staats- und Konferenzminister

Ikonographie

Franz Anton von Kolowrat-Liebsteinsky, Lithographie von Robert Theer nach Johann Nepomuk Ender. (Quelle: Wikimedia)
Bildnis Franz Anton Graf von Kolowrat (-Liebsteinsky), Kneisel, August -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Franz Graf Kolowrat Liebsteinsky, Kneisel, August - 1830/1840 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Dargestellter: Franz Anton von Kolowrat-Liebsteinsky Künstler: Friedrich Lieder (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn von Franz Joseph von Kolowrath-Liebsteinsky und dessen Frau Katharina, geb. von Kolowrat-Krakowský (1748–1812), Neffe von Vinzenz Maria von Kolowrat-Liebsteinsky
  • nach Jura-Studium in Prag ab 1799 im österreichischen Staatsdienst (zuerst im Berauner Kreisamt)
  • 1801 Heirat mit Maria Rosa Kinsky (1780–1842); die Ehe blieb kinderlos
  • Mitglied der Theateraufsichts-Kommission für das Prager Ständetheater, 1807 bis 1816 deren amtierender Präsident (vorher und nachher Beisitzer des Präsidenten)
  • ab 1807 Stadthauptmann von Prag, 1808 Hofrat
  • ab 1809 amtierender Oberstburggraf und Präsident des Landesguberniums Böhmen (somit österreichischer Statthalter in Böhmen), 1810 endgültige Berufung
  • ab 1826 Staats- und Konferenzminister in Wien (Führung der politischen Sektion des Staatsrats, ab 1827 auch Führung der Finanzsektion)
  • 1836 bis 1848 Mitglied der österreichischen Geheimen Staatskonferenz, die für den regierungsunfähigen Kaiser Ferdinand die Geschäfte führte
  • März/April 1848 Präsident des konstitutionellen Ministerrats, zog sich danach aus der Politik zurück und lebte überwiegend auf seinen böhmischen Gütern
  • Mitbegründer und Förderer des böhmischen Nationalmuseums in Prag

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.