Racknitz, Joseph Friedrich von

Basisdaten

  1. Racknitz auf Ringethal, Joseph Friedrich zu Weitere Namen
  2. 3. November 1744 in Dresden
  3. 10. April 1818 in Dresden
  4. Hofmarschall, Theaterdirektor, Schriftsteller
  5. Dresden

Ikonographie

Joseph Friedrich Freiherr von Racknitz, um 1790 (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Baron de Racknitz, Friedrich Gr gory - 1776/1788 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des de Racknitz, Friedrich Gr gory - 1775/1788 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des de Racknitz, Friedrich Gr gory - 1776/1788 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des I. F. z. Racknitz, Christian Friedrich Schuricht - 1798 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Joseph Friedrich Frhr. von Racknitz (od. Rackwitz), Christian Friedrich Schuricht -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Racknitz, Joseph Friedrich Freiherr von,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Racknitz, Joseph Friedrich Freiherr von, Christian Friedrich Schuricht -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Racknitz, Joseph Friedrich Freiherr von, Christian Friedrich Schuricht -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Racknitz, Joseph Friedrich Freiherr von, Friedrich Gr gory - 1776/1788 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Racknitz, Joseph Friedrich Freiherr von, Friedrich Gr gory - 1776/1788 (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • war seit 3. Mai 1800 Directeur des plaisirs am Dresdner Hof
  • am 8. Oktober 1815 überträgt er seine Direktion des Theaters an Graf Vitzthum von Eckstädt. [Q: Loc. 15146, Vol. XIX, fol.280f.]
  • komponierte einige Lieder und Sonaten und war auch als Schriftsteller tätig

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.