Ritmüller, Gottlieb Wilhelm

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 2. April 1772 in Göttingen
  2. 3. Juli 1829 in Göttingen
  3. Klavierbauer, Instrumentenbauer
  4. Göttingen

Biographische Informationen aus der WeGA

Sohn des Göttinger Weißbinders Johann Heinrich Ritmüller und dessen Ehefrau Marie Elisabeth geb. Polle; am 17. November 1794 erhält er das Bürgerrecht und leistet am 5. August 1795 den Bürgereid; das letztgenannte Datum gilt als Gründung seiner Werkstatt für Spinett-, Clavichord-, Gitarre-, Lauten- und Harfenbau; er heiratete am 12. Oktober 1800 Dorothea Schenterlein (Scheuterlein), mit der er 4 Söhne hatte; nur der älteste Sohn Johann Wilhelm (geb. 1802) trat in das Geschäft ein.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.