Rossini, Gioachino

Basisdaten

  1. 29. Februar 1792 in Pesaro
  2. 13. November 1868 in Paris
  3. Komponist
  4. Paris, Italien

Ikonographie

Gioachino Rossini, 1865. Fotografie von Étienne Carjat (Quelle: Wikimedia)
Gioachino Rossini, um 1820. Museo internazionale e biblioteca della musica, Bologna (Quelle: Wikimedia)
Isabella Colbran, um 1810–1815. Ausschnitt aus einem Gemälde von Heinrich Schmidt, Museo del Teatro alla Scala, Mailand (Quelle: Wikimedia)
Gioachino Rossini, um 1822, Porträt von Friedrich Lieder (Quelle: Wikimedia)
Gioachino Rossini. Marmor-Medaillon von H. Chevalier für das Foyer der Pariser Oper, 1865. (Quelle: Wikimedia)
Musik Meile Wien (Quelle: Wikimedia)
Rossinis Grab bis 1887 auf dem Pariser Friedhof Père-Lachaise (Quelle: Wikimedia)
Rossinis Grab seit 1887 in Santa Croce in Florenz (Quelle: Wikimedia)
Manuel Garcia als Otello (Quelle: Wikimedia)
Maria Malibran als Desdemona in Otello nach Henri Decaisne (Quelle: Wikimedia)
Giulia Grisi als Semiramide, nach Alexandre Lacauchie (Quelle: Wikimedia)
Giuditta Pasta als Tancredi von Rossini (Quelle: Wikimedia)
Laure Cinti-Damoreau und Adolphe Nourrit als Mathilde & Arnold in Guillaume Tell. Stich von Cicéri, 1829. (Quelle: Wikimedia)
Giovanni David als Ilo in Zelmira, Wien 1822. (Quelle: Wikimedia)
Isabella Colbran wahrscheinlich als Elisabetta (Quelle: Wikimedia)
Rossini: Otello, Akt II, Terzett Desdemona – Otello – Iago, Detail: „...non cangia di sembiante...“ Manuskript von ca. 1850, Biblioteca del Conservatorio San Pietro a Majella di Napoli, S. 122 (Quelle: Wikimedia)
Rossini: Otello, Akt II, Terzett Desdemona – Otello – Iago, Detail: „...non cangia di sembiante...“ Manuskript von ca. 1850, Biblioteca del Conservatorio San Pietro a Majella, S. 124 (Quelle: Wikimedia)
Gioachino Rossini, März 1856. Fotografie von Nadar, Metropolitan Museum of Art (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Giacchino Rossini, 1826/1850 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Rossini, Ernst Ludwig Riepenhausen (zugeschrieben) - 1821/1840 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Rossini, Ernst Ludwig Riepenhausen - 1812/1840 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Giovacchino Rossini, Raphael Morghen - 1822 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Gioachino Rossini, Leopold Beyer - 1810/1877 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Gruppenbildnis von Ch�rubini, Spontini, Boyeldieu, Rossini, Auber, Paer, Berton, Meyerbeer, J. Bulla - 1831 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Gioacchino Antonio Rossini, Heckel, Christoph Ferdinand -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Gioacchino Antonio Rossini,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Gioacchino Antonio Rossini, Ernst Ludwig Riepenhausen -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Gioacchino Antonio Rossini,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Dargestellter: Gioachino Rossini Künstler: keine Angabe (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographische Informationen aus der WeGA

bedeutender italienischer Opernkomponist

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.