Adelheid von Weber
Albumblatt für Edmund von Weber
Prag, Montag, 9. Oktober 1786

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Handle Lieber Neffe immer Rechtschafen, laß dich durch nichts von dem P[f]ad der Tugend abwenden. Sie ist Kein Hirngespinst, in ältern Jahren wird Sie dich für alles was du Ihr in der Jugend auf geopfert, reichlich schadloß Halten, und dich noch jenseiths des Grabs Beglüken, dieses Versichert dich aus erfahrung.

Deine dich liebente tante
Ad: Von Weber

Apparat

Zusammenfassung

Eintrag in Carl Maria von Webers Stammbuch

Incipit

Handle Lieber Neffe immer Rechtschafen

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz

Überlieferung

  1. Tokio (JPN), Biblioteca Musashino Akademia Musicae (J-Tma)
    Signatur: Aut-Eps-24, S. 189; auf S. 188 dazu Porträt-Silhouette nach links

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • Higuchi und Ziegler in: Weberiana 18, S. 10

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.