Wilhelm I., Herzog von Nassau

Zurück

Basisdaten

  1. Wilhelm Georg August Heinrich Belgus, Herzog von Nassau
  2. 14. Juni 1792 in Kirchheimbolanden
  3. 20. August 1839 in Bad Kissingen
  4. Wiesbaden

Ikonographie

Herzog Wilhelm I. von Nassau (Quelle: Wikimedia)
Das für Prinz Wilhelm errichtete, aber nie von ihm bezogene Erbprinzenpalais in Wiesbaden (Quelle: Wikimedia)
Das von Wilhelm erbaute Stadtschloss Wiesbaden, seit 1946 Sitz des Hessischen Landtags (Quelle: Wikimedia)
Prinzessin Luise von Sachsen-Hildburghausen (Quelle: Wikimedia)
Prinzessin Pauline von Württemberg (Quelle: Wikimedia)
Widmungsinschrift des Herzogs am Grab seines Ahnen Adolf von Nassau, 1824, Dom zu Speyer (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Wilhelm Herzog zu Nassau, nach 1816 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis (Georg) Wilhelm (August Heinrich), Herzog von Nassau (reg. 1816-39), Heinrich Franz Schalck - 1833 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Wilhelm, Mayer, Carl - 1822/1853 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm, Herzog von Nassau,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm, Herzog von Nassau,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm, Herzog von Nassau,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm, Herzog von Nassau,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm, Herzog von Nassau,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm, Herzog von Nassau,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm, Herzog von Nassau,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

Von 1816 bis 1839 zweiter Herzog des 1806 gegründeten Herzogtums Nassau.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.