Du Roi, Julius Georg Paul

Zurück

Basisdaten

  1. 20. Juni 1754 in Braunschweig
  2. 11. Oktober 1825 in Braunschweig
  3. Jurist, Hofbeamter
  4. Helmstedt, Wolfenbüttel, Braunschweig

Ikonographie

Verwitterter Grabstein du Rois auf dem Domfriedhof. (Quelle: Wikimedia)
Bildnis Jul. Georg Paul Du Roi, Schwarz, Johann Christian August - vor 1777 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Jul. Georg Paul Du Roi, Schwarz, Johann Christian August - vor 1777 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Jul. Georg Paul Du Roi, Johann Christian August Schwartz - 1777 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Jul. Georg Paul Du Roi, Haid, Johann Elias - 1792/1809 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Jul. Georg Paul du Roi, Jügel, Friedrich - 1771/1780 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Julius Georg Paul Du Roi, Haid, Johann Elias -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Julius Georg Paul Du Roi, Nicolai, Friedrich -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Julius Georg Paul Du Roi,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Dargestellter: Julius Georg Paul Du Roi Künstler: Friedrich Jügel Johann Christian August Schwartz (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Jura-Studium in Helmstedt (Immatrikulation: 20. April 1776, Promotion 1779) und Göttingen
  • ab 1780 außerordentlicher Professor an der Universität Helmstedt (juristische Fakultät)
  • ab 1786 Hofgerichtsassessor in Wolfenbüttel
  • ab 1796 Hofrat des Hofmarschallamtes Braunschweig
  • ab 1806 Direktor der Armenanstalt in Braunschweig
  • leitete die Armenversorgung des 1814 wiederhergestellten Herzogtums Braunschweig als Geheimer Justizrat bis zum Tod
  • Vater von Georg August Wilhelm du Roi

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.