Eisenhut, Franz Andreas

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 6. März 1788 in Mosbach am Neckar
  2. 5. Juli 1843 in Trier
  3. Schauspieler, Theaterdirektor
  4. Hanau, Baden-Baden, Worms, Luxemburg, Saarbrücken, Zweibrücken, Trier, Saarlouis

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn eines Pedells, floh ca. 1804/05 von der Franziskanerschule, an der er unterrichtet wurde, und schloss sich einer wandernden Schauspielgesellschaft an
  • Anfang Juli 1813 Anreise in Baden-Baden als „Schauspieler aus Mosbach“ mit Gattin; vgl. Badwochenblatt für die Großherzogl. Stadt Baden, 1813, Nr. 14 (6. Juli), S. 108
  • ab ca. 1821 bis 1828 Prinzipal einer eigenen Truppe in Hanau, danach in Baden-Baden (Sommer 1828), Worms (Winter 1828/29), Luxemburg, Saarbrücken, Zweibrücken (Sommer 1829)
  • Oktober 1829 bis 1843 Theaterdirektor in Trier (1833 bis 1838 gemeinsame Direktion mit Amadeus Müller); von dort aus Abstecher u. a. nach Zweibrücken (ab Februar 1829), Saarlouis (Sommer 1830, Sommer 1839), Baden-Baden (jeweils im Sommer 1832, 1833, 1834), Luxemburg (Anfang 1833, September bis November 1836, Februar bis Mai 1837, Anfang 1838, Anfang 1839), Koblenz (1833, September bis November 1834), Saarbrücken (mehrfach im Sommer zwischen 1835 und 1842)
  • starb in geistiger Umnachtung

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.