Hahnemann, Samuel

Zurück

Basisdaten

  1. Hahnemann, Christian Friedrich Samuel
  2. Spohr, C. H. Pseudonyme
  3. 10. April 1755 in Meißen
  4. 2. Juli 1843 in Paris
  5. Arzt, Apotheker, Chemiker, Schriftsteller, Übersetzer
  6. Leipzig, Köthen, Paris

Ikonographie

Samuel Hahnemann 1831. Stahlstich nach einem Gemälde von Julius Schoppe (Quelle: Wikimedia)
Samuel Hahnemann 1831. Stahlstich nach einem Gemälde von Julius Schoppe (Quelle: Wikimedia)
Gedenktafel für Hahnemann in Königslutter (Quelle: Wikimedia)
Hahnemann-Haus in Torgau (Quelle: Wikimedia)
Hahnemanndenkmal von 1851 in Leipzig (Quelle: Wikimedia)
Wohnhaus in Köthen (Quelle: Wikimedia)
Homöopathische Taschenapotheke, die Hahnemann in seinen letzten Lebensjahren in Paris benutzte. (Deutsches Apothekenmuseum, Heidelberg) (Quelle: Wikimedia)
Samuel Hahnemann. Paris, 30. September 1841. Daguerreotypie (Quelle: Wikimedia)
Hahnemanns Grab in Paris (Quelle: Wikimedia)
Marie Legouvé auf dem Krankenbett, 1838. Zeichnung nach Amaury Duval von Marie Desvallières, geb. Legouvé, ihrem Sohn Maurice gewidmet, 1881 (Quelle: Wikimedia)
Hahnemann-Lutze-Denkmal von 1897 in Köthen (Quelle: Wikimedia)
Hahnemann Memorial von 1900 in Washington, D.C. (Quelle: Wikimedia)
Briefmarke (1955) der Serie Helfer der Menschheit (Quelle: Wikimedia)
Briefmarke (1996) 200 Jahre Homöopathie (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Sam. Hahnemann, Wilhelm Heinrich Gottlieb Baisch - 1801/1850 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Sam. Hahnemann, L. Brand - 1821/1850 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Hahnemann, Anton Wachsmann - 1780/1810 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Samuel Hahnemann, unbekannter Künstler - nach 1810 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des S. Hahnemann, Johann Christian Benjamin Gottschick - 1831/1844 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Sam. Hahnemann, L. Brand - 1821/1830 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Samuel (Christian Friedrich) Hahnemann, Rudolf Weber -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Samuel (Christian Friedrich) Hahnemann, Friedrich August Junge -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Dr. Sam. Hahnemann, L. Brand (1820) - 1801/1850 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Hahnemann, Samuel,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Dargestellter: Samuel Hahnemann Künstler: Anton Wachsmann (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographische Informationen aus der WeGA

Begründete 1810 die Homöopathie, die er durch mehrere Schriften und seine ärztliche Tätigkeit u. a. in Leipzig (seit 1811), Köthen (seit 1821) und Paris (seit 1834) bekannt machte.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.