Bartlitz, Eveline

Bartlitz, Eveline

Bildquelle

Basisdaten

  1. 17. Dezember 1926 in Berlin
  2. Weber-Forscherin, Bibliothekarin
  3. Berlin

Adresse

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Berlinerin, geboren in den „Goldenen Zwanzigern“
  • Nach der Schulzeit während des Zweiten Weltkrieges Ausbildung zur Buchhändlerin, kurzes Gastspiel in diesem Beruf
  • ab 1947 Verwirklichung des „Traumberufs“ Bibliothekarin
  • ab Mitte Februar 1947 Fachschule
  • ab 1. Dezember 1948 „Lebensstellung“ in der Musikabteilung der Berliner Staatsbibliothek Unter den Linden
  • seit den 1950er Jahren Affinität für Weber, Revision der Jähns-Sammlung (1951)
  • 1973 Ernennung zur Oberbibliothekarin
  • 1981 Verleihung des Max-Herrmann-Preises der Staatsbibliothek
  • ab 1982 intensive Beschäftigung mit Weber, besonders mit seinen Briefen
  • Juli 1991 Ende der bibliothekarischen Berufstätigkeit und seitdem freie Mitarbeiterin bei der Weber-Gesamtausgabe
  • Mitglied der im selben Jahr gegründeten Internationalen Carl-Maria-von-Weber-Gesellschaft e. V.
  • 1991 bis 2005 Schriftführerin der Weber-Gesellschaft
  • auf Vorschlag des Vorstandes und Beschluss der 15. Mitgliederversammlung der Weber-Gesellschaft (22. Oktober 2005 im ehem. Herzoglichen Palais in Eutin) Ernennung zum Ehrenmitglied
  • zum 90. Geburtstag am 18. Dezember 2016 Internet-Präsentation eines Sonderbandes der digitalen Edition der Weber-Gesamtausgabe, Webers Prager Wirkungsjahre (1813–1816) betreffend, an dem alle Mitarbeiter der Editionsleitung Detmold und der Arbeitsstelle Berlin mitgearbeitet haben

Wikipedia

ADB

NDB

GND

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.