Canzi, Katharina

Zurück
Canzi, Katharina

Bildquelle

Rudolf Krauß, Das Stuttgarter Hoftheater von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart, Stuttgart 1908

Basisdaten

  1. Kanz, Katharina Geburtsname
  2. Wallbach, Katharina Ehename
  3. 1805 in Baden bei Wien
  4. 22. Juli 1890 in Stuttgart
  5. Sängerin
  6. Wien, Italien, Leipzig, Stuttgart

Ikonographie

Canzi, Katharina
Bildnis Catharina Wallbach-Canzi (eig. Katharina Kanz), Rudolf Weber -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis der Catharina Wallbach-Canzi (eig. Katharina Kanz), Rudolf Weber - um 1820 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Porträt Katharina Canzi., Jean Decourcelle - 1826 (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Ausbildung bei Antonio Salieri in Wien, dort Konzertauftritte ab 1820, Bühnendebüt 1821
  • 1821/22 Gastspielreisen in Deutschland; u. a. Februar/März 1822 als Gast am Hoftheater Kassel, sang in der dortigen Erstaufführung des Freischütz (1. März 1822) das Ännchen, April/Mai am Theater Frankfurt, Juni/Juli am Hoftheater Darmstadt, August/September am Hoftheater Stuttgart
  • ging 1822 zur weiteren Ausbildung nach Italien (bei Davide Banderali in Mailand), dort ab 1823 erfolgreiche Auftritte in Mailand, Florenz, Turin, Parma, Modena, Bologna (1825 Aufnahme in die dortige Akademie), Bergamo, Vicenza, Triest, 1825 Rückkehr nach Deutschland
  • nach Gastrollen am Theater Leipzig (Oktober/November 1825) dort ab Dezember 1825 bis Juni 1827 engagiert, sang in der deutschen Erstaufführung des Oberon in Leipzig (24. Dezember 1826) die Rezia
  • September/Oktober 1827 Gastauftritte in Frankfurt/Main, Oktober 1827 in Mainz
  • Dezember 1827 bis Februar 1842 am Hoftheater Stuttgart, heiratete dort im Sommer 1830 den Schauspieler-Kollegen Ludwig Wallbach (ca. 1793–1872), ab 1840 aufgrund nachlassender stimmlicher Kräfte nur noch gelegentliche Auftritte

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.