Wielhorski, Mathias

Zurück
Bildnis des Mathieu Wielhorski, Ignaz Fertig - 1841 (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Bildquelle

Digitaler Portraitindex
http://www.portraitindex.de/documents/obj/34700343

Basisdaten

  1. Wielhorski, Mathieu; Viel'gorskij, Matvej Weitere Namen
  2. 26. April 1794greg. in St. Petersburg
  3. 5. März 1866 in Nizza
  4. Cellist
  5. St. Petersburg

Ikonographie

Bildnis des Mathieu Wielhorski, Ignaz Fertig - 1841 (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn von Jerzy Wielhorski (1753–1807); Bruder von Michail Wielhorski
  • Cello-Unterricht bei Adolph Meinhardt und B. Romberg
  • militärische Laufbahn bis 1826, lebte anschließend bei seinem Bruder in St. Petersburg
  • Direktor der Kaiserlich-Russischen Musikgesellschaft in St. Petersburg
  • 1833–1847 Quartett mit A. F. L’vov in St. Petersburg
  • seine Musikbibliothek und etliche Musikinstrumente hinterließ er dem Petersburger Konservatorium

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.