Anzeige zum Konzert mit Carl Maria von Weber in Breslau am 24. August 1805

Zurück

(Concertanzeige.) Mit hoher Bewilligung werde ich Sonnabends den 24. d. die Ehre haben, vor meiner Abreise von Breslau in der Aula Leopoldina ein grosses Vocal- und Instrumental-Concert nach folgender Ordnung zu geben: 1) Ouverture. 2) Violin-Concert von Kreutzer, gespielt von Dötzer. 3) Bravour-Arie von Cimarosa, vorgetragen von Mad. Müller. 4) Doppel-Concert für 2 Violinen, gespielt von Hrn. Brandt und Dötzer. 5) Duett aus der Schöpfung von Haydn, gesungen von Mad. Müller und Hrn. Neugebauer 6) Variationen für Violine und Fortepiano, gespielt von Hrn. v. Weber und Dötzer. Der Anfang ist um halb 7 Uhr, das Entree 12 ggr. Breslau den 20. Aug. 1805. Dötzer.

Apparat

Zusammenfassung

Konzertanzeige

Entstehung

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Ziegler, Frank; Jakob, Charlene

Überlieferung

  • Textzeuge: Schlesische privilegirte Zeitung, Nr. 98 (21. August 1805) Nachtrag zu No. 98, S. 1312

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • Schlesische privilegirte Zeitung, Nr. 99 (24. August 1805) Nachtrag zu No. 99, S. 1327–1328

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.