Materialien zur G-Dur-Messe inzwischen komplett!

Zurück

Mit dem jetzt von Gerhard Allroggen vorgelegten 61seitigen Klavierauszug der Missa sancta No. 2 , die bei Schott unter der Nummer ED 8859 erschien, sind die Materialien zur G-Dur-Messe (WeV A.5, mit Offertorium „In die solemnitatis“ WeV A.4) nun komplett. Neben einer gedruckten Chorpartitur (ED 8858-01) und den ausleihbaren Orchesterstimmen liegt, wie schon erwähnt, auch die von Dagmar Kreher herausgegebene Partitur in einer praktischen Ausgabe in der neuen „Silber-Edition“ bei Schott vor (ED 8858). In wenigen Wochen soll auch der von Gerhard Allroggen angefertige Klavierauszug zur Es-Dur-Messe (WeV A.2, mit Offertorium „Gloria et honore“ WeV A.3, ED 8857) erscheinen. Es ist zu hoffen, daß damit die beiden Dresdner Messen Webers wieder einen festen Platz im Repertoire der Chöre einnehmen.

Joachim Veit, Samstag, 12. Juli 2003

Apparat

Verantwortlichkeiten

Überlieferung

  • Textzeuge: Keine Angaben gefunden

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.