Digitale Edition Version 1.4 veröffentlicht

Zurück

Auch wenn das Release 1.4 der Digitalen Edition der WeGA nach außen nur einen kleinen Versionssprung macht, so sind doch intern bedeutsame Grenzen übersprungen worden: Nicht nur hat just heute unser internes Subversion-System die 10.000er Marke geknackt, vor wenigen Wochen ist auch schon die 10.000. Personendatei angelegt worden. ’Netto’ sind es zwar ’nur’ 9628 Personen, dennoch wurde damit auch eine Umstellung des ID-Systems nötig, da die alten vierstelligen Ziffernkombinationen jetzt nicht mehr ausreichten. Um die IDs nicht verlängern zu müssen, haben wir uns zur Erweiterung des Zeichenvorrats auf ein Hexadezimalsystem entschieden (siehe z.B. A001E7C) – dies ist zum einen abwärtskompatibel und sollte mit maximal 65.536 Kombinationen für die nächsten Jahre ausreichend sein.

Neben über 700 neuen Personenansetzungen sind auch die Tagebuchjahrgänge 1811, 1812 und 1825 neu im Volltext hinzugekommen, so dass das (überlieferte) Webersche Tagebuch nun erstmals vollständig verfügbar ist. Weiterhin wurden über 100 neue Dokumente zu den Opern Freischütz, Oberon und Euryanthe eingepflegt. Bei den Briefen sind zahlreiche neue Texte übertragen und ausgezeichnet worden, insbesondere auch aus dem Bereich der Drittbriefe. Den größten Umfang nimmt dabei die Korrespondenz von Friedrich Wilhelm Jähns ein, daneben finden sich auch kleine (aber feine) Briefwechsel wie die zwischen Griesinger und Böttiger. Allen fleissigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich gedankt!

Die technische Weiterentwicklung der Webseiten hielt sich dabei in Grenzen, wird doch hinter den Kulissen schon an einem Relaunch derselben gearbeitet. So beschränken sich die Änderungen der Anzeige zum größte Teil auf Bugfixes, die im Changelog auf GitHub dokumentiert sind. Mit dem Release 1.4. wurde zudem der Umzug auf eine neue virtuelle Maschine unter dem aktuellen Betriebssystem Debian 8 vollzogen, was auch wieder mit ungeahnten Anpassungsschwierigkeiten verbunden war. Dem IMT Paderborn gilt hier der Dank, das uns regelmäßig und unkompliziert dabei unterstützt.

Der aktuelle Quelltext der WeGA-WebApp sowie ein detailliertes Changelog finden sich wie gewohnt bei GitHub – ebenso die aktuellen Schemata und ODD-Dateien .

Peter Stadler, Dienstag, 13. Oktober 2015

Apparat

Verantwortlichkeiten

Überlieferung

  • Textzeuge: Keine Angaben gefunden

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.