Gatto, Franz Anton

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Gatto, Franciscus Xaverius Weitere Namen
  2. 9. April 1755 in Krems
  3. 11. Februar 1826 in Krems
  4. Schauspieler (Buffo), Sänger (Bass)
  5. Linz, Braunschweig, Dresden, Leipzig, Münster, Rheinland, Frankfurt am Main, Brünn, Hamburg, Schwedt, Schleswig, Hannover, Lübeck, Kassel, Weimar, Graz

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn des Kremser Orgelbauers Ignaz Gatto und seiner Frau Maria Anna
  • Bühnendebüt 1770 in Linz
  • 1778/79 mit Ehefrau Elisabeth (geb. um 1760, deb. 1770; nachfolgende Engagements gemeinsam) bei Johann Joseph von Brunian in Braunschweig
  • 1779/80 bei Pasquale Bondini in Dresden und Leipzig
  • 1780 Prinzipal einer eigenen Gesellschaft in Sachsen (Dresden)
  • um den Jahreswechsel 1780/81 unter Franz Huber in Leipzig
  • Frühjahr bis Sommer 1781 in Münster
  • 1781 bis 1784 bei Johann Heinrich Böhm u. a. im Rheinland (Köln, Aachen, Düsseldorf, Aachen, Mainz) und in Frankfurt/Main, zwischenzeitlich 1783 unter Roman Wai(t)zhöfer in Brünn
  • von Dezember 1784 bis August 1785 am Hoftheater Schwedt
  • September 1785 bis März 1786 am Hamburger Theater
  • von Dezember 1785 bis August 1786 am Hoftheater Schwedt
  • 1787/88 am Hoftheater in Schleswig (als erster Bassist)
  • April 1788 bis September 1789 bei Großmann u. a. in Hannover und Lübeck
  • 1789 erneut bei Böhm
  • ab Mai 1790 bis Mai 1791 erneut bei Großmann u. a. in Hannover und Kassel
  • Mai 1791 bis Oktober 1793 am Hoftheater Weimar, danach in Regensburg, dann in Graz
  • April 1794 bis Herbst 1797 wieder am Hoftheater Weimar
  • anschließend in Graz
  • Juni 1799 Gastauftritt in Dessau

Wikipedia

ADB

NDB

GND

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.