Kleist, Heinrich von

Basisdaten

  1. 10. Oktober 1777 in Frankfurt (Oder)
  2. 21. November 1811 in Stolper Loch, heute Kleiner Wannsee (Berlin)
  3. Dramatiker, Erzähler, Lyriker, Publizist
  4. Paris, Thun, Königsberg, Dresden, Berlin

Ikonographie

Heinrich von Kleist, Reproduktion einer Illustration von Peter Friedel, die der Dichter 1801 für seine Verlobte Wilhelmine von Zenge anfertigen ließ (Quelle: Wikimedia)
Wappen der Familie von Kleist (Quelle: Wikimedia)
Gedenktafel am Ort des Geburtshauses in Frankfurt (Oder) (Quelle: Wikimedia)
Wilhelmine von Zenge, Kleists Verlobte, anonyme Miniatur (um 1800) (Quelle: Wikimedia)
1801 weilte H. v. Kleist im Gleimhaus zu Halberstadt (Quelle: Wikimedia)
Die Hermannsschlacht, Theaterankündigung von 1923 (Quelle: Wikimedia)
Neues Kleistdenkmal von Dezember 2011 in Dresden-Altstadt, Pillnitzer Str. Ecke Gerichtsstr., am Ort seines ehemaligen Wohnhauses „Äußere Rampische Gasse“ (später Pillnitzer Str. 29; am 13. Februar 1945 zerstört) mit den Relikten der Gedenktafeln der Tiedgestiftung von 1909 (Quelle: Wikimedia)
Detail des obigen neuen Dresdner Kleistdenkmals (Quelle: Wikimedia)
Gedenktafel am Kleisthaus in Berlin-Mitte, Mauerstraße 53. An gleicher Stelle stand das Gebäude, in dem Kleist zuletzt wohnte. (Quelle: Wikimedia)
Kleists Abschiedsbrief (Quelle: Wikimedia)
Grab von Heinrich von Kleist und Henriette Vogel am Kleinen Wannsee vor der 2011 erfolgten Renovierung (Quelle: Wikimedia)
Ehrengrab von Heinrich von Kleist und Henriette Vogel am Kleinen Wannsee nach der 2011 erfolgten Renovierung (Quelle: Wikimedia)
Der zerbrochne Krug, Titelblatt der Erstausgabe (1811) (Quelle: Wikimedia)
Erzählungen Heinrich von Kleists 1810 und zweiter Teil 1811 im Erstdruck (Quelle: Wikimedia)
Kleist-Denkmal von Gottlieb Elster in Frankfurt (Oder), 1910 (Quelle: Wikimedia)
5 Mark Gedenkmünze der DDR zum 175. Todestag von Heinrich von Kleist aus dem Jahr 1986 (Quelle: Wikimedia)
Briefmarke der Deutschen Bundespost (1961) aus der Serie Bedeutende Deutsche (Quelle: Wikimedia)
Titelblatt der Erstausgabe 1810 (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Heinrich von Kleist, 1862/1866 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Kleist, Heinrich von,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Dargestellter: Heinrich von Kleist Künstler: keine Angabe (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographische Informationen aus der WeGA

Keine biographischen Angaben gefunden

Kurzbiographie aus einem der folgenden Gründe nicht vorhanden:

  • Daten werden erst zu einem späteren Zeitpunkt ergänzt
  • Die Recherchen der WeGA waren bislang erfolglos
  • Es handelt sich um eine allgemein bekannte Person, die bereits ausreichend an anderer Stelle erschlossen ist, vgl. etwa den Wikipedia-Link

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.