Cramer, Johann Baptist

Back

Basic data

  1. Cramer, Jean Baptiste Alternative Names
  2. February 24, 1771 in Mannheim
  3. April 16, 1858 in Kensington/London
  4. Pianist, Komponist, Musikalienhändler
  5. Paris, London

Iconography

Johann Baptist Cramer "drawn from Life & on Stone" by William Sharp (Source: Wikimedia)
Bildnis des Johann Baptist Cramer, David Barber - 1826 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des J. B. Cramer, Abraham Wivell - 1821/1850 (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographical information from the WeGA

  • Sohn des Geigers und Dirigenten Wilhelm Cramer (1746–1799) und dessen Frau Angélique; älterer Bruder von Franz Cramer; die Familie lebte seit 1774 in London
  • Schüler von J. S. Schröter und Clementi
  • veröffentlichte 1815 eine Klavierschule
  • er gründete 1824 in London mit Addison und Beale einen Musikverlag
  • nach ausgedehnten Konzertreisen lebte er von 1832–1845 in Paris
  • er schrieb zahlreiche Klavierwerke

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.