Gyrowetz, Adalbert

Back

Basic data

  1. Gyrowetz, Adalbert Mathias
  2. Jírovec, Vojtěch Matyáš Alternative Names
  3. February 19, 1763 in Budweis (Böhmen)
  4. March 19, 1850 in Wien
  5. Kapellmeister, Komponist, Musikschriftsteller
  6. Brünn, Neapel, Paris, London, Wien

Iconography

Adalbert Gyrowetz (Source: Wikimedia)
Bildnis des A: Gyrowetz, Johann Georg Mansfeld - 1793 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des A: Gyrowetz, Johann Georg Mansfeld - 1793 (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographical information from the WeGA

  • als Sekretär des Grafen Franz von Fünfkirchen in Brünn und seit 1786 in Wien tätig, wo seine Symphonien aufgeführt wurden und er Haydn und Mozart kennenlernte
  • im Dienste des Fürsten Ruspoli als Sekretär und Musiklehrer Reisen nach und in Italien
  • Studien bei Nicola Sala in Neapel
  • Kapellmeister in Paris und London
  • 1793 Rückkehr nach Wien
  • 1804–1831 Komponist und Kapellmeister des Wiener Hoftheaters
  • ab 1818 Mitglied der Ludlamshöhle in Wien (Vereinsname: Notarsch Sacramensky)

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.