Tieck, Ludwig

Basic data

  1. Tieck, Johann Ludwig
  2. Färber, Gottlieb; Leberecht (Lebrecht), Peter Pen Names
  3. May 31, 1773 in Berlin
  4. April 28, 1853 in Berlin
  5. Schriftsteller, Hofrat, Dramaturg
  6. Berlin, Halle/Saale, Göttingen, Jena, Dresden

Iconography

Johann Ludwig Tieck (Source: Wikimedia)
Bildnis des Ludwig Tieck, Sichling, Lazarus Gottlieb - 1827/1863 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des L. Tieck, Ernst Ludwig Riepenhausen (zugeschrieben) - 1811/1840 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des L. Tieck, Gustav Adolph Ludwig Zumpe - 1826/1854 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Ludwig Tieck, E. P nicke - um 1830 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Gruppenbildnis des Franz Kr�ger, des Karl Begas, des Karl Wilhelm Wach, des Carl Friedrich Wichmann, des Johann Gottfried Schadow, des Ludwig Wichmann, des Christian Rauch, des Karl Friedrich Schinkel und des Ludwig Tieck, Johann Sprick - 1833/1834 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis (Johann) Ludwig Tieck, Bollinger, Friedrich Wilhelm -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis (Johann) Ludwig Tieck,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis (Johann) Ludwig Tieck, E. P nicke -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis (Johann) Ludwig Tieck, Gustav Adolph Ludwig Zumpe -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des L. Tieck, Gustav Adolph Ludwig Zumpe - 1808/1854 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Dargestellter: Ludwig Tieck Künstler: L. Deymary (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographical information from the WeGA

Lebte von 1819–1841 in Dresden, seit 1825 als Hofrat und Dramaturg des Hoftheaters.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.