Toll, F. G.

no portrait available

Image source

Basic data

  1. Referendarius
  2. Berlin

Biographical information from the WeGA

Toll wohnte in Berlin unter der gleichen Adresse wie die Familie Türke = Hausvogteiplatz 12, von Weber in seiner Korrespondenz 1812 mit Schinkenplatz adressiert, was identisch ist, obwohl dieser Platz bereits seit 1750, als die Hausvogtei dorthin verlegt wurde, so heißt (vgl. Leopold Frh. von Zedlitz, Neuestes Conversations-Handbuch für Berlin und Potsdam zum täglichen Gebrauch der Einheimischen und Fremden aller Stände, Berlin 1834, S. 701 u. 302).

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.