Stubenrauch, Eugen von

Back
no portrait available

Image source

Basic data

  1. Stubenrauch, Franz Eugen von
  2. 1856
  3. Literat, Zeichner
  4. Wien

Biographical information from the WeGA

  • Sohn des Reichshofsrats-Agenten Johann Michael Edler von Stubenrauch, Bruder des Dekorationsmalers Philipp von Stubenrauch, Vater des Rechtswissenschaftlers Moritz von Stubenrauch (1811–1865)
  • um 1820/23 in mehreren Verzeichnissen als Wiener Schriftsteller geführt (unter „Schöne Literatur“), Autor mehrerer Bühnenwerke: Das Bild des Kaisers (auch: Der österreichische Bauer und sein Weib, Aufführung im Burgtheater 12. April 1814), Die Stafette (Wien 1814), Die Flucht über den Rhein oder Das unverhoffte Wiedersehen (Wien 1814)
  • 1819 bis 1826 Mitglied der LudlamshöhleT (Vereinsname: Tacitus Lachelberger, Ludlams Knödel Hogarth), schuf 1824 den Zodiacus Ludlamiticus oder auch Immerwährenden Ludlams Kalender, der auch eine Weber-Karikatur enthält

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.