Tuesday, February 8, 1814
Prag

Back

d: 8ten um 11 Uhr Pr: v: Hausgesinde. Mittag
Weine Bekomen. Ther: 36 Bouth. geschikt, Trinkgeld
Zukkerwerk für Sie,
ich traf Ther: zum ersten male wieder auf. der Himmel
schenke ihr vollendete Gesundheit, und frohen Sinn. das
Ubrige wird der Himmel von selbst geben. Sie war
sehr gut und ich sehr froh und glüklich.
ins Theater
Adolph und Klara zum 2t male. ging gut. war
voll. dazu der Jahrmarkt.
zu Mußil mit Mohrhardt
von Lütgendorf mein Bild erhalten. ihm
noch geliehen

|1 ƒ
|5 ƒ
|1 ƒ
|
|
|
|
|
|2 ƒ
|
|10 ƒ
|

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Text Constitution

  • “m”Uncertain transcription

      XML

      If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.