Monday, June 24, 1816
Berlin, Pankow, Berlin

Back

Show markers in text

d: 24t geordnet pp Mittag zu Jordans nach Pankow. Abends
Concert der Catalani*. drükend voll. Beyfall entsezlich.

schönen Brief von den Choristen erhalten*.
3 ¾el Ellen Stramin für Kleinwächter
Brief von Körner wegen der OperT.
Schinkels Dekorationen gesehen*. um 10 Uhr nach Hause.
Jettchens Büste zu sehen

|
|
|
|3 ƒ18. xr6 pf.
|
|
|8 ggr:

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Text Constitution

  • “… 3 ¾ el Ellen”Darüber undeutlich geschriebene Aufschlüsselung des Rechnungspostens, erkennbar: “1 a 18 gg. und 1.”

Commentary

  • “… Abends Concert der Catalani”Vgl. u. a. AmZ, Jg. 18, Nr. 29 (17. Juli 1816), Sp. 499f.
  • “… Brief von den Choristen erhalten”Vgl. dazu Webers Brief an C. Brandt vom 25. Juni 1816.
  • “… Schinkels Dekorationen gesehen”Fraglich, ob die Dekorationen zur Zauberflöte (Neueinstudierungs-Premiere 18. Januar 1816), zu Ariodant (Berliner Erstaufführung 1. Juli 1816) oder zur in Vorbereitung befindlichen Undine (Uraufführung 3. August 1816).

    XML

    If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.