Eintrittskarte zu Webers letztem Konzert vom 26. Mai 1826

Back

Show markers in text

Argyll Rooms,
Regent Street.
Carl Maria von Weber’s
Concert,
Friday, May 26, 1826.
to Commence at Half-past eight o’ clock.
Tickets, Half-a-guinea each
.
No. [von Weber jeweils handschriftlich nachgetragen] CMvWeber*.

Editorial

Summary

gedruckte Eintrittskarte zu Webers letztem Konzert vom 26. Mai 1826 mit e. U. u. Vermerk der Nummer; (z. T. mit Notizen auf der Rückseite)

Incipit

Argyll Rooms, Regent Street, Carl Maria von Weber's

Creation

26. Mai 1826

Responsibilities

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Tradition in 7 Text Sources

  • 1. Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Shelf mark: 55 P 206

    Physical Description

    • Exemplar mit der Nr. 580, gerahmt

    Provenance

    • Weihnachten 1926 von Arthur Frederick Hill (1860–1939, Geigenbauer, London) an H. D. Truscott verschenkt (zuvor bei Frederik B. Daniell & Son, F. C. Daniell, Dealer of old engravings etc., London), Sotheby’s, Auktion am 3. Dezember 2008, Nr. 138, seit Februar 2017 im Bestand der Staatsbibliothek (als Geschenk von Julia Rosenthal)
  • 2. Text Source: New York (US), Columbia University Library, Rare Books & Manuscript Library
    Shelf mark: Ms Coll Schang

    Physical Description

    • Exemplar mit der Nr. 503, auf der Rückseite Notizen von fremder Hand
  • 3. Text Source: In Privatbesitz

    Physical Description

    • Exemplar mit der Nr. 56 abgebildet bei Reynolds, S. 34

    Provenance

  • 4. Text Source: In Privatbesitz

    Physical Description

    • Exemplar mit der Nr. 588
    • verso-Seite leer, zwei Klebestellen

    Provenance

    • Stargardt, Kat. 707 (12./13. März 2019), Nr. 735
  • 5. Text Source: New York (US), Pierpont Morgan Library (US-NYpm), Mary Flagler Cary Music Collection
    Shelf mark: MFC W3733.X2

    Physical Description

    • Exemplar mit der Nr. 528
  • 6. Text Source: In Privatbesitz

    Physical Description

    • Exemplar mit der Nr. 601

    Provenance

    • Lion Heart Autographs online (Auktion am 27. April 2022, Lot 184), inkl. Faksimile
  • 7. Text Source: verschiedene Exemplare, deren Verbleib unbekannt ist

    Provenance

    • Sotheby (9. Dezember 1999), Nr. 266 (hier "581. CMWeber")
    • Sotheby (21. Mai 1999), Nr. 337 (hier "581. CMvWeber")
    • Sotheby (21. Nov. 1990), Nr. 447 (Nr. 67)
    • Christie’s (4. Nov. 1981), Nr. 195 (= Nr. 566)
    • Sotheby (15. Mai 1979), Nr. 202 (=Nr. 553 u. 554)
    • Boerner: AK 87 (Febr. 1907), Nr. 413 (Exemplar No. 512)
    • Rosenthal, J.: Kat. 18 (o.J.), Nr. 1488 (o.Nr.)
    • Liepmannssohn Verst. 32 (Nov. 1902), Nr. 1193 (o.Nr.)

    Commentary

    • “… CMvWeber”Eigenhändige Unterschrift.

      XML

      If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.