Öffentliche Verkaufsanzeige betr. den Buchenbacher Hof, datiert: Stuttgart, 25. März 1810

Back

Stuttgart. Winnenden. (Vieh- und MobilienVerkauf.)

Auf gnädigsten Befehl Sr. Hoheit des Herrn Herzog Louis von Würtemberg werden Montags den 2 April die HöchstDenselben zugehörigen Eigenthümlichkeiten auf dem Buchenbacher Hofe bei Winnenden, bestehend in vorzüglich schönem RindVieh in beträchtlicher Anzahl, in gemästeten Schweinen und Läufern, in Fuhr- und BauernGeschirr aller Art, auch zum AckerBau nöthigen Geräthschaften, sodann in Betten, Meubles, Haus u. KüchenGeräthschaften in Holz, Kupfer, Zinn und Messing, kurz in Allem, was zu einer LandOekonomie erfordert werden kann, mit den vorräthigen Früchten zugleich daselbst gegen gleich baare Bezahlung versteigert werden; auch wird ein Pferd von bester Raçe, ein HengstFuchs, und 2 grosse WachtHunde mit in Aufstreich gebracht werden. Den 25 Merz 1810.

Editorial

Creation

Tradition

        XML

        If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.