Arnim, Achim von

Basisdaten

  1. Arnim, Carl Joachim Friedrich Ludwig von
  2. 26. Januar 1781 in Berlin
  3. 21. Januar 1831 in Wiepersdorf bei Jüterbog
  4. Dichter
  5. Heidelberg, Berlin

Ikonographie

Achim von Arnim, Gemälde von Eduard Ströhling (Quelle: Wikimedia)
Achim von Arnim, Gemälde von Eduard Ströhling (Quelle: Wikimedia)
Clemens Brentano 1803 (Quelle: Wikimedia)
Bettina Brentano (Quelle: Wikimedia)
Schloss Wiepersdorf (Quelle: Wikimedia)
Des Knaben Wunderhorn (Entwurf eines Gemäldes von Moritz von Schwind) (Quelle: Wikimedia)
Berliner Sonderbriefmarke zum 200. Geburtstag 1981 (Quelle: Wikimedia)
Des Knaben Wunderhorn. Titelblatt der Erstausgabe von 1805 (Quelle: Wikimedia)
Die Kronenwächter. 1 (1857) (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Achim von Arnim, 1821/1850 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Achim von Arnim, Carl Funke - 1826/1832 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Arnim, Ludwig Achim von,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Arnim, Ludwig Achim von,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

lernte 1801 C. Brentano kennen u. gab mit ihm 1806–1808 die Volksliedersammlung „Des Knaben Wunderhorn“ heraus; 1808 in Heidelberg mit Görres Herausgabe der „Volksbücher“, 1808 nach Berlin, wo er 1811 Bettina Brentano heiratete.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.