Bombelles, Ida Gräfin de

Bombelles, Ida

Bildquelle

Basisdaten

  1. Bombelles, Adelaide Caroline Johanne Gräfin de
  2. Brun, Adelaide Caroline Johanne Geburtsname
  3. 20. September 1792 in Sophienholm (Dänemark)
  4. 23. November 1857 in Wien
  5. Ausdruckstänzerin, Sängerin
  6. Kopenhagen, Dresden, Florenz, Bern, Wien

Ikonographie

Bombelles, Ida

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Tochter des Großkaufmanns und Konferenzrates Constantin Brun und Friederike Brun, geb. Münter
  • Heirat am 4. Februar 1816 in Kopenhagen mit dem österreichischen Grafen Louis Philippe de Bombelles, der wenige Tage nach der Hochzeit seinen Dienst als Diplomat am sächsischen Hof in Dresden antrat
  • nach dem Tode ihres Mannes (17. Juli 1843) zog sie zu ihrem Schwager Charles nach Parma
  • nach dem Tode ihrer Schwägerin 1847 nach Wien zum anderen Schwager Henri

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.