Kühnel, Ambrosius

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Zwischen 1. Januar 1768 und 31. Dezember 1772
  2. 19. August 1813 in Leipzig
  3. Organist, Violinist, Musikverleger
  4. Leipzig

Biographische Informationen aus der WeGA

  • 1800 gründete er zusammen mit Franz Anton Hoffmeister den Musikverlag „Bureau de Musique“, den er nach dessen Wechsel nach Wien 1805 alleine weiterbetrieb
  • nach Kühnels Tod führte die Witwe Francisca Maria Theresia Dominica Kühnel, geb. Luschner einige Monate das Geschäft weiter, bis es 1814 in die Hände von C. F. Peters, s. Verlag Peters, ging (Mendel)

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.