Mittwoch, 13. Januar 1813
Prag

d: 13t den Kutscher Bezold bezahlt. Fuhrlohn von Leipzig
bis Dresden 13 rh: dann bis Prag 25 rh. und 5 rh Trinkgeld zusammen
43 rh: wo mich trifft

an 6 Fried. dor gewonnen 1 ƒ
Paß besorgt pp Visiten. Mittag bey Liebich. man macht
mir die dringendsten Vorstellungen hier zu bleiben.
ich kann mich schwer entschließen meine schönen
Pläne nach Italien fahren zu laßen, aber um die
Wonne zu genießen bald meine Schulden als braver
Kerl bezahlen zu können, thue ich schon etwas.
Vedremo.*
Abends bey Kleinwächter Quartett, ich gab
ihm die ihm ded: Variat:
ins Theater, Sargines
Victorine ungemein schwach. pp.
Abends zu Hause.
Briefe gefunden 2 von Hans Beer.

|
|
|21 rh:12 ggr:
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

Textzeuge

Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Textkonstitution

  • "Bezo": Unsichere Lesung.
  • "wo": Unsichere Lesung.

Einzelstellenerläuterung

  • "… ich schon etwas. Vedremo .": ital. Ausspruch: "wir werden (ja) sehen!"

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.